Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Regensburger, Martin, Freak-City Hbf, Oliver218254

Zugfahrt nach Salzburg

Startbeitrag von Regensburger am 29.12.2009 13:26

Ich plane eine Bahnfahrt mit dem Bayernticket nach Salzburg die nächsten Tage. Jetzt stellt sich die Frage ob man die Strecke Regensburg-Landshut-Mühldorf oder besser über München-Rosenheim nehmen sollte. Rückfahrt mit Auto, daher ist beides eher schlecht möglich. Wo ist die Fahrt angenehmer, lieber Dosto oder 628?

Antworten:

Servus!

Also zunächst: es liegt bei dir und kommt drauf an was du willst.

Für die Fahrt über Rosenheim spricht meiner persönlichen Meinung nach ein höherer Reisekomfort im Doppelstock (Laufruhe, Bequemlichkeit der Sitze) aber darüber kannst du mit einigen hier sicherlich streiten ob nicht vielleicht doch der 628 bequemer ist, also ist halt nur meine Ansicht. Man müßte schon beide Innenausstattungen kennen und sich seine persönliche Meinung bilden. Aber ich würde eh schauen daß ich eher ne n-Wagen-Garnitur erwische ;-)

Möglicherweise ist auch die Strecke über Rosenheim interessanter, so von den Berg- und Taleinblicken her. Über Mühldorf/Garching ist aber auch nicht zu verachten. Landschaftlich gefällt mir die Strecke durchaus mit den immer näher kommenden Bergen und es hat insgesamt etwas "Lokaleres". Gleichwohl hat durch die ESTW auf der Landshuter Strecke die Gegend sicherlich an Charme und Herz eingebüßt.

Schön eingleisig und gemütlich durch die bayerischen Örtchen und das ganze wird halt nochmal verstärkt, wenn man mit Diesel duch die Gegend brummt anstatt ruhig dahingleitet. Gerade im 628 wo man noch das eine oder andere Geräusch wahrnehmen kann, ist das Fahrgefühl bestimmt ... interessanter.

Viel Vergnügen auf der Fahrt!
Stefan


Anmerkung: Rechtschreibfehler im Nachhinein ausgebessert!

von Freak-City Hbf - am 29.12.2009 18:39
Danke für den ausführlichen Bericht. Glaub ich werd die Strecke über Mühldorf nehmen. Bin eh noch nie mit nem 628 gefahren. Soweit ich weiß wären es über Rosenheim Dostos der neusten Generation oder? Gibts da nicht auch n Cafe Abteil?

von Regensburger - am 29.12.2009 20:17
Zitat
Regensburger
Bin eh noch nie mit nem 628 gefahren. Soweit ich weiß wären es über Rosenheim Dostos der neusten Generation oder?


Servus !

...was ? noch nie mit nem 628 gefahren ? da wird es dann aber Zeit ;-)...

...zu Strecke von München über Rosenheim nach Salzburg fällt mir ein das es da besonders an den Wochenenden z Zt jede Menge SEV gibt, also wäre vor der Fahrt ein Blick in die Fahrplanauskunft zu empfehlen...

Pfürti Oli

von Oliver218254 - am 29.12.2009 20:51
Zitat
Regensburger
Danke für den ausführlichen Bericht. Glaub ich werd die Strecke über Mühldorf nehmen. Bin eh noch nie mit nem 628 gefahren. Soweit ich weiß wären es über Rosenheim Dostos der neusten Generation oder? Gibts da nicht auch n Cafe Abteil?

Aber "Vorsicht": Der Umlauf 27204 (Landshut an 7.23), 27085 (Landshut ab 8.36, Salzburg an 10.51), 27086 (Landshut an 13.21) und 27211 (Landshut ab 13.36) wird mit 218 und Doppelstockwagen anstelle der 628 gefahren.

Die zwischen München und Salzburg eingesetzten Doppelstockwagen sind aus den neueren Bauserien. Es gibt kein "Cafe Abteil".

Gruß -
Martin

von Martin - am 29.12.2009 21:30
Zitat
Martin
Aber "Vorsicht": Der Umlauf 27204 (Landshut an 7.23), 27085 (Landshut ab 8.36, Salzburg an 10.51), 27086 (Landshut an 13.21) und 27211 (Landshut ab 13.36) wird mit 218 und Doppelstockwagen anstelle der 628 gefahren.

Vergessen: Montag bis Freitag

von Martin - am 29.12.2009 21:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.