Hubraum ist durch nichts zu ersetzen...

Startbeitrag von 223 061 am 23.03.2010 21:16

... außer durch noch mehr Hubraum. ;-)

Ich hatte heute erstmals die Freude, die Voith Maxima 40CC live zu erleben. Sie stand gegen 17:40 Uhr mit einem Kesselwagen-Ganzzug in NRH und fuhr dann gegen 17:55 Uhr weiter, nachdem ICE, ALEX und ein anderer Gz vorbeigelassen wurden.

Und ich muß sagen: Die "Sound-Designer" haben erstklassige Arbeit geleistet. Ich bin begeistert. ;-)

Der Grund ist auch schnell gefunden: Der verbaute Motor hat 255 Liter Hubraum. Das ist rund 4mal soviel wie beim Motor des ER20.

Hier kann man sich einen Eindruck des Motors verschaffen:

Datenblatt (die Maxima40CC hat den 16V):
[www.abcdiesel.be]

Abbildung (Quelle: Anglo Belgian Corporation nv - 9000 Gent - Belgium):



Gruß 223 061

Antworten:

... außer durch Pantograf, Hauptschalter und Fahrmotor! (owT)

;-)

von Joachim Piephans - am 24.03.2010 15:04

Da muss ich dir widersprechen ...

... einen gescheiten Dieselmotor kann man durch nichts ersetzen!!! ;-) Es leben Diesel, Gestank und eine schwarze Fahne! :-)

Schönen Gruß

von JimKnopff - am 24.03.2010 16:50

Falsch !

Nix geht über einen Dampfmotor.
...Es lebe Feuer, Steinkohle und der Duft nach heißem Öl !

von Soundfreak - am 24.03.2010 21:31

Re: Falsch !

So hat halt jeder seine Meinung! :-)

Schönen Gruß

von JimKnopff - am 25.03.2010 19:52

du hast den Stromrichter vergessen... owT

;)

von 403 - am 25.03.2010 22:11

Das Wichtigste hat er auch vergessen: die Oberleitung (owT)

-

von 223 061 - am 26.03.2010 17:45

Die Eisenbahn macht immer noch die schönste Musik

Ob eine anständige Rußfahne mit der Diesellok, ein herrlicher pfeifender Abgasturbolader oder eine schöne Qualmwolke einer Dampflok, ich mag sie alle.

Ich habe meine Ausbildung bei Railion in Nbg. von 2001-2004 absolviert und
habe mir beim "Aufschalten" der 232 schön viel Zeit gelassen um den Turboladersound so richtig intensiv zu genießen.
Geschmäcker sind halt verschieden.

Mich interessieren auch neunmalkluge Anwohner nicht, die sich wegen jeden Pfiff, Rattern, Qualm etc. wichtig machen müssen (Beispiele gibts ja genug).

Eisenbahn ist und bleibt ein Ohren- und Augenschmaus.

Eisenbahngeräusche - sie leben hoch !!!

Viele Grüße

von Köf 2 - am 26.03.2010 19:36

Re: du hast den Stromrichter vergessen... owT

Zitat
403
;)


Stromrichter?? So ein sch... Sound! Der wimmer doch nur...

Es lebe der klassische Sound des Tatzlager, jener eines GBM700 in den Stadtbahnern und Rundlingen der Berliner S-Bahn. So etwas ist technik zum Anhören, bis heute unerreicht!

von Martin Pfeifer - am 28.03.2010 09:37
.....war mal in der Locon Maxima drin.
Der Motor klingt im Stand und beim beschleunigen nicht schlecht, wummert schön.

Unter Volllast mit dem MEG Zement letzten letzten Herbst auf den Höhen des Vogtlandes völlig unspektakulär, von der Lok hat man kaum was gehört, mehr durchs rollen des Zuges hat sich die Fuhre angekündigt.

Letztlich Geschmacksache, ein Blue Tiger macht da mehr her......!
Was verbraucht das Teil eigentlich?

Mfg

von br_232 - am 28.03.2010 10:33

Hörprobe

Zitat
br_232
.....war mal in der Locon Maxima drin.
Der Motor klingt im Stand und beim beschleunigen nicht schlecht, wummert schön.


Ja, Du must halt nah genug dran sein. Hier habe ich noch eine kleine Hörprobe gefunden:
[www.youtube.com]

Gruß 223 061

von 223 061 - am 28.03.2010 11:41

Re: Hörprobe

....ca 6m vom Gleis ist nicht soooooo weit weg.
Und es waren über 2000t Last!!!

Gruß

von br_232 - am 28.03.2010 14:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.