Probleme bei der Kuppelbarkeit BR 648 im Norden,

Startbeitrag von Neuenmarkt am 16.04.2010 08:24

ist davon auch die Mittelfrankenbahn betroffen oder ist dies eine einzel bezogenen Störung ?

Technische Störungen an den Fahrzeugen Vt 648

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund technischer Störungen, die die Kuppelbarkeit der Fahrzeuge VT 648 der HarzWeserBahn einschränken, können diese Züge bis auf weiteres nicht in der planmäßigen Doppeltraktion verkehren.
Daher kommt es auch weiterhin zu Einschränkungen im gewohnten Platzangebot.
Voraussichtlich ab Montag, 10. Mai, werden die Züge wieder in der planmäßigen Doppeltraktion verkehren.

Montag - Freitag außer an Schulfreien Tagen verkehrt bis zum 7. Mai zusätzlich zu der RB 14183 ein Verstärkerbus zwischen Seesen und Goslar.

Seesen ab 6.57 Uhr Haltestelle vor dem Zugang zum Bahnhof
Langelsheim ab 7.15 Uhr Haltestelle am Zugang zum Bahnhof
Goslar an 7.33Uhr Haltestelle am Bahnhofsvorplatz

Für die Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns.

Ihre DB Regio
Regin Nord

Antworten:

Ich würde jetzt mal auf Softwareupdate tippen. Und je nachdem wie Komplex die umläufe sind kann man da wohl nicht sicherstellen das auch immer zwei Triebwagen mit jeweils gleicher Software aufeinandertreffen.

von marco2206 - am 17.04.2010 20:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.