Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
---------------------------------, ABomz, 628 245-2, Lauchheit, Neuenmarkt, derSchlömener, Höllenthal

Bayreuth Hbf heute früh: 294, IRE und 628.2 m. 8 B.

Startbeitrag von --------------------------------- am 16.04.2010 17:12

Guten Abend !

Seit heute werden alle IRE Nürnberg Hbf - Dresden Hbf wegen der Bauarbeiten auf der Strecke nach Marktredwitz über Bayreuth Hbf umgeleitet.

Als ich gegen 9.25 Uhr auf Gleis 3 stand ging das Ausfahrsignal auf Hp 1. Schnell die Kamera angemacht. Der Müllzug nach Weiden hatte Durchfahrt erhalten. 294 745-5 hatte nur zwei Müllcontainerwagen am Haken. Wegen des IRE fahren die Müllzüge bis 30. April 1 Stunde vor Plan.



Als erster umgeleiteter IRE erreicht IRE 3085 auf dem Weg nach Dresden gegen 9.39 Uhr (+ 2) mit 612 055/555 + 612 169/669 Bayreuth Hbf auf Gleis 2.



In Bayreuth Hbf stiegen 5 Fahrgäste aus, 4 Fahrgäste stiegen zu. Beide Triebwagen waren auch nur mit einer handvoll Reisenden besetzt. Der IRE hat planmässig Aufenthalt bis 9.53 Uhr zur Kreuzung mit RE 3063 aus Lichtenfels.



Da RE 3063 aus Richtung Lichtenfels eine Verspätung von fast 10 Minuten hatte entfiel die Kreuzung mit dem IRE. Um 9.54 Uhr setzt IRE 3085 seine Fahrt nach Dresden fort.



Der Nachschuß von hinten.



Gegen 10.02 Uhr trifft RE 3063 aus Lichtenfels mit + 11 auf Gleis 3 ein.



Gegen 10.06 Uhr (+ 5) erfolgt die Rückfahrt als RE 3064 nach Lichtenfels.



928/628 237 verlässt Bayreuth Hbf mit der RB nach Kirchenlaibach. Auf Gleis 7 abgestellt waren 628 262 und 628 263.



Noch einen schönen Abend.

Axel

Antworten:

was anderes: in Bayreuth herrscht ja immer noch Winterzeit!

Hallo,

als ich vore einigen Wochen in Bayreuth mal wieder war, liefen alle Uhren noch auf Winterzeit. In den ersten Tagen nach Zeitumstellung gab es keinen Hinweis für die Fahrgäste, dass alle Uhre falsch gehen. Inzwischen sind alle mit schwarzem Paketband "durchge-x-t". Super, oder?

Da kann man wohl nicht mal jemanden kommen lassen, der die Uhranlage repariert?
Kann ja net sein, dass über Wochen alle Uhren am Bahnhof (!!) falsch laufen.
Denke, ich hab auf einen Deiner Bilder eine solche durchge-x-te Uhr gesehen.

Schönen Abend noch,
Hannes


von derSchlömener - am 16.04.2010 17:54

Re: was anderes: in Bayreuth herrscht ja immer noch Winterzeit!

Das Thema wurde unten schon ausführlich diskutiert:

Fahrgäste hetzen in Lichtenfels / Re: Fahrgäste sind zeitlos in Bayreuth

von Höllenthal - am 16.04.2010 18:28

Wenn nicht grad Umleitung über NBY ist: warum kein IRE-Halt in Marktredwitz?

Hallo,

IRE-Fahrzzeit Kirchenlaibach - Hof ohne Halt in Marktredwitz 49/51 Minuten
RE-Fahrzeit mit Halt in Marktredwitz 44 Minuten.

Oft ist der IRE beachtlich vor Plan in Hof, da er in Oberkotzau (abweichend Fahrplan für Zugemeldestellen) noch vor dem RE aus Richtung Neuenmarkt durchkommt und diesen nicht behindert.

Warum lässt man den IRE nicht in Marktredwitz halten, sondern steht die Zeit lieber in Oberkotzau/Hof ab?

von ABomz - am 16.04.2010 18:44

weil

es vorher auch kein Planhalt war und es lediglich ein Ersatzumleiter bis Dezember 2010 ist und dann man alle IRE wieder über Bayreuth fährt wie vorher und in NMR dann wie bisher alle 2 Stunden nur der normale RE hält.

Ein jetziger Halt würde nur Begehrlichkeiten wecken da er ja dann im Dezember wieder wegfällt gäbe es ja nur wieder Streit.

Übrigens die bis 5.5. umgeleiteten IRE halten nicht in Münchberg, hier fährt der SEV Bus nach wie vor.

von Neuenmarkt - am 16.04.2010 19:11

coole Bilder

Find deine Bilder schön.
Zeigen entlich mal die Fahrzeuge aus der Nähe.
Schau doch beim nächsten Mal bitte, welche Fahrzeuge noch in NBY rumstehen (Gleis 8/9).

von Lauchheit - am 16.04.2010 20:18
Hallo Axel,

über dem letzten Bild steht, dass 628 263 abgestellt war. Bist du dir da ganz sicher? Der Triebwagen ist jetzt ein 629!

Gruß
Jan

von 628 245-2 - am 16.04.2010 21:24
Hallo Jan !

Habe die beiden 628.2 anhand des zusätzlichen Fensters erkannt. Der 628 262 war auf Gleis 8 zusammen mit 628 403 und 423 abgestellt. Der zweite 628.2 war zu weit weg.

Am Nachmittag stand dann auf Gleis 5 der 628 263. Das da 629 angeschrieben steht, ist mir nicht aufgefallen.

Gruß

Axel

von --------------------------------- - am 17.04.2010 09:18

Die Martkredwitzer sind eh schon genug verwirrt

Zitat
Neuenmarkt
Ein jetziger Halt würde nur Begehrlichkeiten wecken da er ja dann im Dezember wieder wegfällt gäbe es ja nur wieder Streit.


Aber mit etwas vorheriger Kommunikation an die Marktredwitzer Politik, dass es den Halt eben nur für ein Jahr gibt, wären doch jegliche vielleicht entstandene Begehren bei Wiedereinschalten der NT und erneuter Führung über Bayreuth von Vornherein ausgelöscht gewesen!
Sicherlich hätten sich die Marktredwitzer über den IRE-Halt gefreut, ein Jahr lang Anschluss ist doch besser als gar keiner!
Zumal die Rawetzer die Unstetigkeit bei der Bahn doch gewöhnt sind. ICE in Tagesrandlagen -> IC in Tagesrandlagen -> IC im 4 Stundentakt -> IRE in Tagesrandlagen -> gar kein FV usw... Quasi jedes Jahr / halbe Jahr ein anderes Konzept.
Wenn ich mich recht entsinne, wurde bei Einführung des Ersatzkonzeptes Nr. 2583 bei Fahrplanwechsel kommuniziert, dass der IRE in Marktredwitz aus Zeitgründen nicht halten könne.
Daher ist es ein schlechter Scherz, dass man in Marktredwitz durchschleicht, um die Zeit dann in Oberkotzau totzuschlagen, bzw. 8 Minuten vor Plan in Hof ankommt!
Auch in Gegenrichtung erscheint der Nichthalt unlogisch:
IRE Hof-Kirchenlaibach ohne Halt in NMR 40 Minuten
RE mit Halt in NMR 41 Minuten.

Ob es die 1 Minute rausreißt? Zumal der IRE zwischen Kirchenlaibach und Nürnberg mit 1 Stunde Fahrzeit ggü. dem RE mit 1:04h (mit Kuppeln in Pegnitz und weiterem Halt in Neuhaus) auch scheint, Reserven zu haben. Damit könnte die 1 Minute, die man in Marktredwitz bei einem Halt "verbummeln" würde (orientiert an der RE-Fahrzeit), sicher im weiteren Fahrtverlauf rausgeholt werden.

Ich weiß nicht, in wie weit der eigenwirtschaftlich gefahrene IRE kostendeckend fährt. Sicherlich wären ein paar zusätzliche Einnahmen, die man durch den Marktredwitzer Halt generieren würde, nicht schlecht für dessen Wirtschaftlichkeit...

von ABomz - am 17.04.2010 09:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.