Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
628 245-2, domos, Martin Pfeifer, Höllenthal, Bahnwärter1848, Gast, ---------------------------------

Derzeit Bahnsteigarbeiten in Bad Steben

Startbeitrag von 628 245-2 am 07.09.2010 22:04

Hallo Leute,

heute (und so wie es aussieht auch morgen noch) wird in Bad Steben am Bahnsteig gewerkelt. Auf etwa halber Bahnsteiglänge wurde eine Sh2-Scheibe aufgestellt, die Züge haben davor aber noch viel Platz.

Was genau gemacht wird, kann ich nicht sagen, ich werde mich aber mal erkundigen.

Wie das aussieht? >>Seht selbst!

Antworten:

Servus,

es hat den Eindruck, das die Bahnsteigkante krumm und schief war und sie jetzt gerichtet wird.

von Martin Pfeifer - am 08.09.2010 07:30

So sah es aus am 25. August 2010 m. 2 B.

Bei meinem Kurzbesuch in Bad Steben sah so aus. Man kann erkennen, das die Bahnsteigkante wohl ausgebessert werden muss.





Das EG von Bad Steben dient als Vorbild für meine im Aufbau befindliche HO-Eisenbahn. Der Bahnhof erhält aber einen Phantasienamen, damit beim Nachbau des EG gewisse Freiräume vorhanden sind.

Gruß

Axel

von --------------------------------- - am 08.09.2010 08:20
Danke für den Hinweis, aber hast Du Dich schon einmal mit dem Thema Bewegungsunschärfe befasst?

von domos - am 08.09.2010 14:23

Wann beginnen die Arbeiten für denFahrgastinformationsanzeiger?

Sind dies (möglicherweise) vorbereitende Maßnahmen hierzu? Wer weiß mehr, ohne das Spekulative zu sehr in den Vordergrund zu rücken....

von Gast - am 08.09.2010 17:48

Re: Wann beginnen die Arbeiten für denFahrgastinformationsanzeiger?

Wäre tatsächlich denkbar. Es ist aber nirgendwo ein Sockel oder eine Vorrichtung für Kabel zu sehen.

Aber als ich heute gegen 16:30 Uhr mal kurz am Bf war, war von alledem nichts mehr zu sehen - und so akkurat gerade ist die Bahnsteigkante auch nicht.

Gruß
Jan

von 628 245-2 - am 08.09.2010 17:49

Re: Derzeit 'scharfe' Bahnsteigarbeiten in Bad Steben

... hat er schon. Der stehende 628 ist doch enorm scharf???

Und beim Blick in die Gegenrichtung hat man derzeit wohl mit Westwinden zu kämpfen.

von Bahnwärter1848 - am 08.09.2010 21:55

Re: Derzeit 'scharfe' Bahnsteigarbeiten in Bad Steben

Die "Bewegungsunschärfe" ist da auf eine Bewegung meinerseits zur Unzeit zurückzuführen...

Gruß
Jan

von 628 245-2 - am 08.09.2010 23:19

Re: Derzeit 'scharfe' Bahnsteigarbeiten in Bad Steben

Zu deutsch eine simple Verwackelung des Bildes, Bewegungsunschärfe wäre bei einem ruhenden Objekten schon sehr schwierig zu schaffen.


Gruß, domos

von domos - am 08.09.2010 23:23

das Notwendigste: ein Fahrgastinformationsanzeiger?

Aber Bad Steben ist ein Personenbahnhof der Kategorie 6 ( [www.deutschebahn.com] - Liste von 2009, in der 2010-er Liste fehlt Bad Steben und noch einiges mehr: [www.deutschebahn.com] ; warum eigentlich? ). "Die Ausstattung beschränkt sich auf das Notwendige" ( [www.deutschebahn.com] ), gehört da so was aufwändiges wie ein Fahrgastinformationsanzeiger überhaupt dazu?

von Höllenthal - am 09.09.2010 17:21

Re: das Notwendigste: ein Fahrgastinformationsanzeiger?

Zitat
Höllenthal
Aber Bad Steben ist ein Personenbahnhof der Kategorie 6
... "Die Ausstattung beschränkt sich auf das Notwendige"
..., gehört da so was aufwändiges wie ein Fahrgastinformationsanzeiger überhaupt dazu?

Viele Grüße vom

....


Servus,

wenn es aus Mitteln des Konjunkturpaketes und der BEG zu 100% inklusive Planungskosten usw usf finanziert wird, baut die Bahn dort so etwas sicher ein. Zumal es eine Hochstufung des Bf erlaubt und somit mehr Geld in die Kassen der Bahn AG spült.

von Martin Pfeifer - am 09.09.2010 17:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.