Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Martin Pfeifer, VT 650.724, Guliver, Wunsiedel-Holenbrunn Hbf, Höllenthal

Agilis in Hochfranken (viele PM der Frankenpost)

Startbeitrag von Höllenthal am 06.11.2010 07:55

Heute gibt's eine Artikelserie der Frankenpost zu Agilis. Hier ein Teil der Artikel als Link:

* [www.frankenpost.de]
* [www.frankenpost.de]
* [www.frankenpost.de]
* [www.frankenpost.de]

Alle Artikel: Auf [www.frankenpost.de] nach agilis suchen.

Antworten:

"Sicherheitsauflagen für Regio-Shuttle"

auch ein recht interessanter Artikel:

[www.frankenpost.de]

von Wunsiedel-Holenbrunn Hbf - am 06.11.2010 08:37

Was ist daran neu?

Ist diese "Sicherheitsauflage" des EBA nicht exakt die Vorgabe die Stadler den Betreibern zum Wechsel der Turboladern gemacht hat? Und war die nicht nur deshalb notwendig weil einige Betreiber entgegen dieser Vorgabe ihre Abgasturbolader länger drin gelassen haben und später getauscht haben, wodurch diese dann Brände verursacht haben?

von Guliver - am 06.11.2010 13:53
Servus,

Nicht Schlecht sieht der RS 1 von innen aus von Agilis.

Grüße,
Patrick

P.S. Mein Forum über die Br 650 würde mich freuen wenn ihr euch anmeldet.
[br-650.forumieren.net]

von VT 650.724 - am 06.11.2010 14:03

Re: Was ist daran neu?

Zitat
Peter_Wolf
Ist diese "Sicherheitsauflage" des EBA nicht exakt die Vorgabe die Stadler den Betreibern zum Wechsel der Turboladern gemacht hat? Und war die nicht nur deshalb notwendig weil einige Betreiber entgegen dieser Vorgabe ihre Abgasturbolader länger drin gelassen haben und später getauscht haben, wodurch diese dann Brände verursacht haben?


Servus,

genau, das wurde das EBA von einigen allzu sparwütigen EVU's dazu genötigt, die Hersteller-Angaben noch verbindlicher zu machen als sie eh schon sind.

von Martin Pfeifer - am 06.11.2010 15:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.