Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
K. R, malo, K. R.

Güterverkehr in und um Hof/Saale

Startbeitrag von K. R. am 10.11.2010 18:59

Guten Abend,

vor ein paar Wochen wurde ja schon mal auf Interesanter weise und mit breiter Unterstützung eine Zusammenfassung über die Gleisanschlüsse der Strecke Regensburg - Hof betrieben.

Mich würde mal interessieren, wie der SGV in Hof früher aussah! Als mit früher meine ich in der Zeit von vor "MorA C". Weil es war ja früher viel mehr in Hof unterwegs und um Hof herum.
Gesucht werden immer gerne Fotos (oder Links dazu) sowie alte Buchfahrpläne. Natürlich interessiert mich auch so was Fakt gewesen ist! Die Bedienungen in Hof erfolgen ja schon lange von NMR aus.
Mich interessiert folgendes:
- was wurde in Hof bedient und was für Güter, Wagen usw wurden verwendet
- welche Bedienungen um Hof herum gab es? Wie oft wurden die gefahren und mit was (Tfz und Wagengattungen), Fahrzeiten usw.
- Wann wurden welche Bedienungen eingestellt und warum? Was gab es für sporadische Verkehre?

Freue mich über jede Antwort!

Gruß K. R.

Antworten:

Kaum ein Gleisanschluß blieb unfotografiert

Hallo,

Bilder gäbs in meinem Archiv. Mit Bedienung durch V60/V100...
Aber: woher die Zeit nehmen? Habsch nä :-(

Was ich aber nicht habe: Anst Brauerei Weidner Hof-Neuhof (nur Gleisreste im Gebüsch),
Anst Steinbruch Hof-Neuköditz (Silberberg). Bild nur vom Gleisstumpf im Anschluß.
Nur ein Bild vom Gleisrest Anst Spinnerei Neuhof, nur Gleis Anst Hassmann Hof-Unterkotzau.
Aber sonst? Bedienung Lassen Hof-Neuhof :-) Baywa Hof-Neuhof :-) Filz Hof-Moschendorf.
Ach ja, das alte Schuttgleis, wo heute die LEGO ist, hab ich auch nicht.

Da gabs noch ein Baugeschäft an der Sachsenstrecke gleich hinterm Q-Bogen, hab ich auch nicht...

Oh je, wenn wir da zu überlege anfangen hörts nimmer auf.
Stefan Winkler wäre wohl noch eine Quelle.

malo

von malo - am 10.11.2010 19:20

Re: Kaum ein Gleisanschluß blieb unfotografiert

Guten Abend,

kann man sich mal durch dein Archiv "Wühlen"? bzw empfängst du auch Hausbesuch :-P

Gruß K. R.

von K. R - am 10.11.2010 20:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.