Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ilztalbahner, JimKnopff, Fahrschalterflüchtling, Cargonaut, Julian H., ubahnfahrn

Das Passauer Land auf dem Weg in den Frühling 2011 (18 Bilder)

Startbeitrag von Ilztalbahner am 12.04.2011 18:22

Servus,
nach vielen sonnigen Tagen möchte ich mal wieder ein paar Bilder von der Eisenbahn rund um Passau zeigen. Dass trotz der schönen Tage seit Anfang März auch relativ viele Schlechtwetterbilder produziert wurden, liegt daran, dass ich kein reiner Schönwetterfotograf bin, viele interessante Sachen leider bei Wolken verkehrten und ich die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres auch oftmals abseits der Bahnstrecke verbracht hab. Nicht zu vergessen: Auch die Ilztalbahn kostete zahlreiche Sonnenstunden :-)


Beginnen wir unsere Suche nach dem Frühling doch gleich mal an einer der schmerzhaftesten Fotostellen rund um Passau überhaupt. Gleich hinter der Grenze bietet sich dieser interessante Blick auf den Inn und Teile der Altstadt. Weil man sich auf dem Weg zum Motiv aber fühlt wie der Prinz in Dornröschen, wird die Stelle nur zu interessanten Zügen, wie der Rückfahrt der 1010 010 von Nürnberg nach Wien...


... oder Bauzügen Richtung Pyret mit 1044 092 aufgesucht, damit sich die trotz langer Hose zerkratzten Beine wenigstens halbwegs lohnen.


Wesentlich angenehmer zu fotografieren ist es da auf der deutschen Seite im Donautal. Zu einer meiner Lieblingsstellen avancierte mittlerweile die Einfahrt Schalding, nicht zuletzt deshalb, weil man hier die Sonne bis zu deren Untergang genießen kann und durch diverse Signale einen Zug rechtzeitig angekündigt bekommt.


Angenehm auch der Bahnhof Pleinting, vor allem auch deswegen, weil die Plattlinger Übergabe von Passau hier schon gut im Licht steht. Am Morgen die beiden Holzwagen verdächtig stehen gesehen, richtete ich mich auf einen kurzen Zug hinter 151 123 ein. Dass aus Schalding noch mit Fahrzeugen der Freyunger Bundeswehr beladene Waggons beigestellt wurden, war dann doch überraschend.


Morgens hat es mir auch das Einfahrsignal von Passau her angetan. Ein enger Standpunkt zwar zwischen Bahnstrecke und B8,...


... aber eine 120 mit der samstäglichen Lr München-Passau ist das allemal wert.


Das Knipsen und sich einfach an die Strecke stellen macht vor allem deshalb momentan wieder so viel Spaß, weil (anders als noch den Herbst und Winter über) wieder mit zahlreichen Überraschungen zu rechnen ist. So ist eine 151-Doppeltraktion (085 und 020) an einem gemischten Zug aus Österreich durchaus vergleichbar mit...


... einer 140 am 47188 von Ungarn nach Belgien, welcher eben von einer 1044 an die 140 291 abgegeben worden war.


Auch die ÖBB, der das Wasser ja deutlich höher steht als der 1116 018, lässt sich mit Sonderlingen nicht lumpen. Nur unmittelbar nachdem die SOS-Lok auf dem Weg Richtung Norden durch war, kam der Gegenzug durch Seestetten gerollt.


Und wenn man schon mal die Chance hat, eine alte ÖBB-Rarität mit einem modernen DB-Sonderling gemeinsam auf ein Bild zu bekommen, ist mir das auch eine Bahnhofsaufnahme wert. 185 389 setzt nach kurzem Zwischenstopp ihre Fahrt nach Graz fort, während 1142 567 die Morgensonne in der Abstellung genießt und erst mittags ausrücken wird.


Mit seiner um zwei Stunden nach hinten verschobenen Abfahrtszeit steht der RE 27004 bei Neustift zwar immer noch nicht ideal im Licht, allerdings zumindest jetzt so gut, dass das Bild nicht völlig in die Hose geht. 218 405 hat am Passauer Esig den Anstieg durch den Neuburger Wald noch vor sich.


Kurze Zeit später, und nur einen Steinwurf entfernt, macht sich die 120 aus Hamburg mit dem leeren Rest des "Rottaler Lands" auf die Reise nach München.


Fairerweise muss man trotz aller Monotonie sagen, dass die Baureihe 185 durchaus was hermacht, vor allem wenn die Kiste blitzblank sauber ist und sie einen interessanten Wagenpark am Haken hat.


Zur Abwechslung mal wieder ein Ilztalbahnbild kurz vor Feierabend, das zeigt, dass die Natur tief im "Woid" rund um Waldkirchen doch deutlich hinterherhinkt.


Dichte Schleier kündigten gestern Abend den Wetterumschwung an, für 151 127 rückte ich aber kurz nochmal aus nach Schalding.


Und weil zum Frühlingserwachen der Natur auch Regen gehört, noch drei topaktuelle Schlechtwetterbilder von heute. Weil die Üg nach Plattling wohl Ausfall hatte, wurde ich durch eine 440-Ersatzgarnitur mit 111 053 auf dem Weg nach München belohnt. Die Garnitur mit altem Regensburger Steuerwagen befindet sich schon seit mehreren Tagen im Umlauf, am Wochenende wurde sogar noch ein zweiter Plantag mit 111 und N-Wagen gefahren. Nicht nur der Güterverkehr kümmert sich also um das Wohl des Fotografen... :-)


Auf der weiteren Fahrt gen Passau war eigtl. kein weiterer Zwischenstopp mehr eingeplant, doch intuitiv hielt ich noch in Seestetten, in der Hoffnung dem eben durchgefahrenen ICE würde ein Güterzug folgen. Tja, und so entstand mal wieder ein Bild vom ITL-Bunkerzug mit heute passender Lok und sogar latenter Sonne,...


... und unmittelbar darauf ein weiteres 140-Bild mit Autozug, ehe es endgültig heimging und die Strecke vier weiteren in Passau bereitstehenden 185ern überlassen wurde.

Gruß,
Tobias

Antworten:

Hallo Tobias,

wieder richtig geile Bilder geschossen! Sogar von Stellen, die von mir schon "tot-gelaubt" waren ;)

Gefällt mir sehr!

Mfg Julian

von Julian H. - am 12.04.2011 18:40

sehr schöne Motive....

... die du uns da präsentierst und mich wohl oder über veranlassen, bei nächster Gelegenheit diese auch endlich mal in Angriff zu nehmen. ;-)

MfG Cargonaut

von Cargonaut - am 12.04.2011 20:23

111+Bn statt 440

Zitat
Ilztalbahner
Servus,

Und weil zum Frühlingserwachen der Natur auch Regen gehört, noch drei topaktuelle Schlechtwetterbilder von heute. Weil die Üg nach Plattling wohl Ausfall hatte, wurde ich durch eine 440-Ersatzgarnitur mit 111 053 auf dem Weg nach München belohnt. Die Garnitur mit altem Regensburger Steuerwagen befindet sich schon seit mehreren Tagen im Umlauf, am Wochenende wurde sogar noch ein zweiter Plantag mit 111 und N-Wagen gefahren. Nicht nur der Güterverkehr kümmert sich also um das Wohl des Fotografen... :-)


Die BEG wird das aber nicht so positiv sehen ...

von ubahnfahrn - am 12.04.2011 21:20

Tolle Bilder! (o. T.)

o. T. = ohne Text

von Fahrschalterflüchtling - am 13.04.2011 08:26
Hallo,
ja, als ich mir im Winter händereibend angesehen hab, wie man die Strecke so richtig freiholzt, war klar, dass sich da im Frühling tatsächlich wieder unzählige totgeglaubte Blickwinkel auftun werden. Jetzt noch eine Fahrzeugvielfalt wie auf den tollen Bildern von Jim Knopff, und das Glück wäre perfekt... :-)

von Ilztalbahner - am 13.04.2011 12:16
Servus Tobias!

Wieder Mal ein schöner Bilderbogen aus unserer Ecke!

Bis bald und schönen Gruß

Gabriel

von JimKnopff - am 13.04.2011 14:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.