Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren
Beteiligte Autoren:
223 061, desperate Engineer, Fahrschalterflüchtling, V90-Fahrer, Cargonaut, Elfriede Köster, der-mit-leser, Martin Pfeifer

Neue Signalstandorte in NRH: Jetzt blick ich's gar nicht mehr [m4B]

Startbeitrag von 223 061 am 06.08.2011 20:40

Hallo zusammen,

vergangene Woche wurden die neue gesetzten Signalsockel in NRH an den Gleisen 1-6 (Westseite des Personenbahnhofs) verkabelt.

Meine Vermutung, wo Hauptsignale und wo nur Lichtsperrsignale hinkommen, hat sich weiter erhärtet:
- alle mir bekannten Hauptsignale haben nämlich einen massiven Metall-Fuß, die Kabelführung ist daher hinter dem Sockel
- bei den mir bekannten (niedrigen) Lichtsperrsignalen (Ls) ist der Kabelschacht mittig im Sockel und die Kabel führen mittig durch den Signalfuß

Was ich gar nicht verstehe: An Gleis 4 westlich wurde ein neuer Ls-Sockel unmittelbar hinter dem Ausfahrsignal R14 aufgestellt und bereits verkabelt. Sind von Bahnsteig 4 künftig keine Zugfahrten in westliche Richtung mehr möglich? Oder wird das Hauptsignal auch noch Richtung Osten versetzt? Zu sehen ist davon bisher nichts. Außerdem könnte man dann nicht mehr den ganzen Bahnsteig nutzen.




Gleis 3 bis 6


Gleis 4 bis 6


Gleis 3 und 4


Gleis 1 und 2



Gruß 223 061

Antworten:

Vielleicht handelt es sich ja auch um die Sockel von Zusatzanzeigern?

Grüßla

von Elfriede Köster - am 07.08.2011 05:48

Ich glaube, ich war gestern blind...

Zusammen mit der durch pinkfarbene Pfähle markierten zukünftigen Weichenverbindung von Gleis 1 und 2 hinüber in Gleis 3 ist eine andere Erklärung viel einfacher: Es werden voraussichtlich nur die bereits bestehenden Ls beider Richtungen an Gleis 3 in östliche Richtung verschoben, um für die Weichenverbindung Platz zu schaffen.

Das Hauptsignal an Gleis 3 fällt dann wohl weg, aber das wurde bisher ohnehin nur sehr selten genutzt.









Gruß 223 061

von 223 061 - am 07.08.2011 07:56

deine Probleme möcht ich haben... (owT)

. punkt

von der-mit-leser - am 07.08.2011 14:57

Re: deine Probleme möcht ich haben... (mT)

Also "Probleme" sehen bei mir ganz anders aus als das, was ich oben beschreibe.

Ich denke, die meisten Hobby-Eisenbahner und Eisenbahn-Fotografen betreiben ihr Hobby nicht, um Probleme zu haben, sondern eher, um in der Freizeit ihre Probleme mal eine Zeitlang vergessen bzw. verdrängen zu können. Was ist daran so schlimm?

Die einen interessieren sich eben mehr für historische oder seltene Lokomotiven, die anderen mehr für Signal- und Stellwerkstechnik und die Gestaltung von Gleisanlagen. Jedem das seine! Das, was ich betreibe, würde ich eher als "Planspiele" bezeichnen. Früher habe ich mich mehr der Modellbahn gewidmet, was sehr ins Geld ging. Heute beschäftige ich mich mehr mit dem Vorbild, wo die Baumaßnahmen bereits durch meine Steuergelder bezahlt sind. ;-) ;-) ;-)

@der-mit-leser: Anstatt hier nur flapsige Bemerkungen zu machen, darfst Du Dich auch gerne konstruktiv beteiligen. Zum Beispiel suchen wir immer noch jemanden, der etwas über den geplanten Endzustand nach den Umbauten in NRH weiß. Dann bräuchte man auch nicht mehr so viel spekulieren.

Gruß 223 061




von 223 061 - am 07.08.2011 15:25

dann mal was konstruktives

Zitat
223 061
Anstatt hier nur flapsige Bemerkungen zu machen, darfst Du Dich auch gerne konstruktiv beteiligen. Zum Beispiel suchen wir immer noch jemanden, der etwas über den geplanten Endzustand nach den Umbauten in NRH weiß. Dann bräuchte man auch nicht mehr so viel spekulieren.


Dann mal von mir keine flapsige sondern eine konstruktive Antwort. Warte doch einfach bis alles fertig ist und spekuliere nicht wild in der gegend herum. Was bringt Dir das? Richtig... gar nichts.

MfG

von Cargonaut - am 07.08.2011 16:22
Servus,

Zusatzanzeiger kommen meiner Meinung nach nicht in Frage. Jener Signalsockel am Zwischensignal Gleis 4 Ri Gbf steht unmittelbar hinter dem Hauptsignal, das passt überhaupt nicht. Bei Gleis 3 steht es sehr weit davor, das geht nur für einen Richtungsanzeiger. Dafür gibt es aber innerhalb eines Bahnhofes an Zwischensignalen nur in Ausnahmefällen eine Verwendung, weil innerhalb eines Bahnhofes grundsätzlich jede beliebige Fahrt zulässig und durch die Streckenkenntnis abgedeckt ist. Ausnahmen, wo zsig mit Zs 2 bestückt werden, sind nur Fahrweg-Verzweigungen ohne Überleitungsmöglichkeit (z.B. hintereinanderliegender Gbf und Pbf, Pbf ist als Keilbahnhof ausgebildet).

von Martin Pfeifer - am 07.08.2011 17:48

Das war wohl nichts... / Gute Vorsätze

Zitat
Martin Pfeifer
Zusatzanzeiger kommen meiner Meinung nach nicht in Frage.


Der Cargonaut wird mich jetzt auslachen: Auf einen der beiden vermeintlichen Lichtsperrsignal-Sockel an Gleis 3 wurde mittlerweile die unten gezeigte Säule montiert. ;-)

Ich werde versuchen, dem Ratschlag des Cargonauten zu folgen und nur noch über das zu berichten, was ich sehe oder was ich auch mit meinem Halbwissen einigermaßen sicher beurteilen bzw. vorhersagen kann. Daher gibt es heute statt der üblichen Spekulationen meinerseits, wozu diese Säule gut sein könnte, hier nur eine entsprechende Frage an die Experten, sofern man gegen die Sonne überhaupt was erkennen kann.

Gruß 223 061




Hier eine vergleichbare Säule in besserer Bild-Qualität:











von 223 061 - am 08.08.2011 17:33

Re: Das war wohl nichts... / Gute Vorsätze

Hallo(Guten Morgen)!

Sind da 3 Lampen dran? Dann könnte es sich um eine Anzeige für die Bremsprobesignale handeln.

Gruß aus Nürnberg

von V90-Fahrer - am 08.08.2011 22:33

Ist auch so

Es SIND Bremsprobesignale. Für Gleis 3. Die bessere Frage wäre, wie oft ist die in den letzten 10 jahren benutzt worden?

von desperate Engineer - am 09.08.2011 11:42

Zumindest ...

... für die letzten vier Jahre kann ich eine eindeutige Aussage treffen: Gar nicht, denn mindestens so lange funktioniert die Anlage schon nicht mehr.


Viele Grüße vom FSF!

von Fahrschalterflüchtling - am 09.08.2011 19:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.