Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
derSchlömener

Mi, 30. 11. 11, Vortragsreihe in Trebgast: Kampf der Eisenbahn gegen die Tücken des Winters und weitere Themen! (Gh Friedrich)

Startbeitrag von derSchlömener am 24.11.2011 21:53

Am kommenden Mittwoch wird die Vortragsserie „Rund um die Schiefe Ebene“ des gleichnamigen Freundeskreises fortgeführt – Die Eisenbahn steht im Mittelpunkt mehrerer Vorträge.
Die Vortragsreihe beginnt um 19Uhr im Nebenraum des Gasthaus Friedrich in Trebgast.


Trebgast. Noch lassen die winterlichen Widrigkeiten auf sich warten – aber es kann wohl auch nichts passieren: die Bahn des Jahres 2011 hat gelobt, diesmal gründlich auf die weiße Pracht vorbereitet zu sein! Welche Methoden andere Bahnen in anderen Ländern in früheren Jahren erfunden hatten, um das System Schiene auch in den Wintermonaten pünktlich verkehren zu lassen, ist das Thema eines Vortrages von Axel Polnik, der schon im vergangenen Jahr beim Stammtisch in Trebgast mit seinen Bildern über die Schneeräumtechnik für viel Erstaunen und auch Schmunzeln sorgen konnte.


Bessere Vorbereitung auf den kommenden Winter hat die DB AG versprochen – dazu gehören auch einige neue Weichenheizungen. Im Januar 2011 hat diese hilfreiche Einrichtung im Bahnhof Neuenmarkt funktioniert – die Weiche neben dem ausfahrenden Regionalexpress ist an ihren beweglichen Teilen frei von Schnee (Foto: Roland Fraas)



Einen Ausflug in den südlichen Teil Bayerns unternimmt dann Peter Pfister, der ebenso wie andere Mitstreiter der Trebgaster Abende mittlerweile beruflich viel im Großraum München zu tun hat. In Oberbayern ist im Jahr 2011 an manchen Ecken noch „gute alte Bundesbahnzeit“ zu beobachten gewesen, so sind heute noch vereinzelt die „Einheitselektrolokomotiven“ der Baureihe E 10 unterwegs und diese stehen als fünfzig Jahre alte „Fossile“ im Blickpunkt zahlreicher Fotofreunde.


In Oberbayern sind immer noch nach rund 50 Einsatzjahren letzte Exemplare der Elelokbaureihe E 10 unterwegs – Grund genug für Peter Pfister, sich an der Strecke auf die Lauer zu legen nach den Raritäten. Dabei hängen allerdings nicht wie auf unserem Bild bei einem Bahnhofsfest in Murnau nostalgische „Donnerbüchsen“ am Haken, sondern durchweg modernisierte Nahverkehrswagen (Foto: Roland Fraas)



Die eisenbahnhistorische Betriebswerks-Vortragsreihe von Gernot Dietel strebt ihrem Höhepunkt zu: vor Präsentation der Farbdiaserie „Bahnbetriebswerk Hof zur Dampflokzeit“ Ende Dezember gibt es diesmal noch einen schwarz-weißen Einblick in den Hofer Werkstatt-Alltag der DB der 1960er Jahre.



Auch 2011 ging ein Stück Eisenbahngeschichte zu Ende: Roland Fraas zeigt zum Abschluss des Vortragsabends Bilder vom Abbau der letzten Zeugnisse der einstigen Lokalbahn von Neuenmarkt nach Bischofsgrün – von Lanzendorf bis Himmelkron und eventuell bis Schlömen soll aber ein Radweg entstehen, der die immerhin 115-jährige Geschichte dieser Strecke vielleicht auch zukünftig weiterleben lässt!


Endgültig vorbei ist die Existenz der Lokalbahn Neuenmarkt – Schlömen – Bischofsgrün! In den letzten Wochen wurden die verbliebenen Gleise zwischen Schlömen und Lanzendorf entfernt, man möchte auf der Trasse einen Radweg einrichten. Ein 2-Wege-Bagger reißt in wenigen Minuten die Schienen aus dem Bahn- übergang bei Himmelkron – kurze Zeit später wird hier nie mehr der Strassenverkehr behindert werden (Foto: Roland Fraas)


Der Vortragsabend beginnt um 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei.



AKISE - Arbeitskreis Initiative Schiefe Ebene
Freundeskreis Schiefe Ebene Neuenmarkt (FSE)
fse-neuenmarkt@t-online.de
www.schiefe-ebene.info



Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.