Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Martin Pfeifer, Neuenmarkt

Lösung für umstrittenen BÜ in Ramsenthal bei Bindlach (Bahnstrecke NBY-NNE)

Startbeitrag von Neuenmarkt am 24.04.2012 15:45

So hier wurde ein Lösung gefunden, auch der BÜ in Harsdorf im Erlenweg (wo es bereits viele tödliche Unfälle gab) wird im Sommer verlegt, der BÜ am Bahnhof in Harsdorf kommt im Oktober drann, im Sommer kommen die neuen Bahnsteige in Trebgast und Harsdorf und wenn der BÜ am See in Trebgast aufgelöst ist, so ist hier die Strecke fertig und das Estw kann voll ausgenutzt werden (z.B. gleichzeitige Einfahrten in Harsdorf), dann muss nur noch die Situation in Bindlach (Neubau Bahnsteige, BÜ´s usw. gelöst werden und dann es endlich von NBY aus gesteuert werden).

So hier der Artikel:
[www.nordbayerischer-kurier.de]

Antworten:

Servus,

wenn ich das richtig verstanden habe, wird der vorhandene Bahnübergang zwar zugemacht, aber 75 m weiter ein neuer gebaut. Man darf also den Anwohnern zum Sieg gratulieren, den der neue Bahnübergang wird ja wohl vor allem auf Kosten der öffentlichen Hand (Gemeinde) und der DB Netz AG gebaut...

von Martin Pfeifer - am 24.04.2012 16:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.