Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
S3/6-Fan, Schwellenhupfer, Zugbeobachter, ---------------------------------, derSchlömener

Bahnhof Immenreuth (mB)

Startbeitrag von derSchlömener am 07.07.2012 20:42

Hallo!

Gestern vormittag war ich in Immenreuth.
Hier ein paar Eindrücke von den Bahnanlagen:


Mein Zug (ag84521 Kirchenlaibach - Marktrediwtz) gegen kurz vor halb 10 bei der Ausfahrt aus Immenreuth.


Zum Bahnsteig in Richtung Bayreuth gelangt man über den alten Stahlsteg. An dessen Aufgang wartet ein Automat auf Fahrgäste.
Eigentlich hätten schon längst neue Bahnsteige in Betrieb sein sollen.
Hierfür steht schon seit Jahren ein paar hundert Meter weiter in Richtung Bayreuth eine weitere große Brücke.


Auch ein Fahrplan hängt direkt am Steg.
Das Gleis 4, auf das hier hingewiesen wird, gibt es nicht mehr.


Blick vom Steg auf die Bahnsteige


Mit dem Rad zur Bahn


nochmal der Steg vom Bahnsteig aus gesehen


so wird man am Bahnhof empfangen.

Der Bahnhof ist bewohnt und eine Fahrschule ist im Erdgeschoss.


Viele Grüße,
Johannes

Antworten:

Ein Bahnhof ist Immenreuth schon lange nicht mehr. Leider zum Haltepunkt verkommen. Das frühere Gleis 4 - da wo jetzt die Bäume stehen - wurde für Überholungen in beiden Fahrtrichtungen genutzt. Dazu waren auch die notwendigen Weichen vorhanden. Gleis 2 und 3 ist das jeweilige Streckengleis. Das Gleis 1 war zuletzt nur aus Richtung Kirchenlaibach mit einer Weiche angeschlossen. Möglicherweise gab es ganz früher auch mal einen Anschluß aus Richtung Marktredwitz. Über Gleis 1 gab es einige Weichen für die Gütergleise.


Gruß
Axel

von --------------------------------- - am 07.07.2012 21:47

Frage zum Postwagen

Hallo, ich sehe auf den Bildern einen eher fotomäßig nicht "gewürdigten" Postwagen. Also ein so gut wie nie durch Immenreuth Fahrender frage ich mich, was es mit dem Fahrzeug dort auf sich hat. Er scheint auf keinem Gleis mehr zu stehen?
Würde mich über mehr Details zu dem "Ding" freuen. Dankeschön :)

von Zugbeobachter - am 08.07.2012 05:35

Re: Frage zum Postwagen

hallo zugbeobachter
den postwagen gibt es in immenreuth seit ca 10 jahren. der dient als jugendtreff und als treffpunkt für viele immenreuther "vereine" und stammtische!
den kann man sich auch für geburtstage oder sonstige feiern mieten! innen gibt es am wagenende richtung bahnhof eine theke mit kühlschränken und regalen, in der mitte des wagens gibt es stühle, tische und eine couch und am anderen wagenende richtung steg sind ein kicker, dartscheibe und toiletten.

schönen sonntag noch

von Schwellenhupfer - am 08.07.2012 06:40

Re: Frage zum Postwagen

Der Postwagen war 1997 ein Geschenk an das SOS-Kinderdorf-Immenreuth, der ursprünglich als gemeinsamer Treffpunkt mit Jugendlichen aus Immenreuth vom extra dazu gegründeten Verein "Trainstop" umgebaut und viele Jahre betrieben wurde.

Viele Grüße

Stefan

von S3/6-Fan - am 24.09.2015 21:51
Hallo zusammen,

tatsächlich gab es mal zweite Verbindung zwischen Gleis 1 und2 in Richtung Marktredwitz (gleich nach dem Bahnsteigende), während das Gleis 1 weiter Richtung Nordosten zu den Ladegleisen der früheren Glashütte (hier entstand die berühmte "Odol"-Flasche), des Schotterwerks (bedient durch dampfbetriebene Seilbahn mit 100 Transportloren, die vom rund 5km entfernten Steinbruch am Zinster Berg Basalt hierher transportierte, der dann in Immenreuth gebrochen und verladen wurde) und des Sägewerks Schäffler. Zusammen mit der Verladung von Stückgut, Holz und landwirtschaftlichen Produkten südwestlich des Empfangsgebäudes war hier also mal ganz schön was geboten...

Viele Grüße

Stefan

von S3/6-Fan - am 24.09.2015 21:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.