Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Martin Pfeifer, Bundesland Franken, derSchlömener, Neuenmarkt

25.8.-28.8. Weichentausch NBY SEV NBY-NBI und NBYG

Startbeitrag von Neuenmarkt am 16.08.2012 22:33

Der eine SEV vom 16.8. bis 19.8. (Estw Inbetriebnahme Hochstadt-Marktzeuln und Bauarbeiten Trebgast) läuft gerade erst an da steht der schon die nächste Großbaustelle in Bayreuth an, die Nordausfahrt bekommt neue Weichen (ein Schienenkran steht bereits seit Tagen bereit).

Deshalb können vom 25. bis 28.8. keine Zugfahrten nach Bindlach und St. Georgen stattfinden, nach Weidenberg gibt es einen Inselverkehr [www.agilis.de]

Antworten:

Servus,

Frage zum Inselbetrieb Bayreuth St. Georgen und Weidenberg: Hält das ein Triebwagen vier Tage lang durch? Hinsichtlich der Fristen dürfte es passen, aber mit dem Kraftstoff-Vorrat? Oder wird etwa ein zweiter Triebwagen in Weidenberg hinterstellt? Man könnte ja auch mal das Anschlußgleis in NBYG nutzen...

von Martin Pfeifer - am 17.08.2012 07:25

... in St Georgen ist doch gleich das Bayway Kraftstofflager

... evtl haben sie ja einen Schlach der bis zu den Gleisen reicht.
Oder sie fahren mitm Tanklaster schnell mal vor.


Viele Grüße,
Hannes

von derSchlömener - am 17.08.2012 09:48
Zitat
Neuenmarkt
Der eine SEV vom 16.8. bis 19.8. (Estw Inbetriebnahme Hochstadt-Marktzeuln und Bauarbeiten Trebgast) läuft gerade erst an da steht der schon die nächste Großbaustelle in Bayreuth an, die Nordausfahrt bekommt neue Weichen (ein Schienenkran steht bereits seit Tagen bereit).

Deshalb können vom 25. bis 28.8. keine Zugfahrten nach Bindlach und St. Georgen stattfinden, nach Weidenberg gibt es einen Inselverkehr [www.agilis.de]



Und das alles findet so kurzfristig statt, dass die DB nicht in der Lage war, die Fahrplanaenderungen rechtzeitig in die Fahrplanauskunft einzuarbeiten? Bekannte wollen diesen Sonntag von Bayreuth an die Ostsee fahren und am naechsten Sonntag zurueck und haben auf ihren im Reisezentrum gebuchten Sparpreisen (bzw. der aufgedruckten Verbindung) nichts von einem SEV zwischen Bayreuth und NWB stehen, sondern sollen laut gebuchtem Dokument jeweils mit einem direkten RE von Bayreuth nach Lichtenfels bzw. umgekehrt fahren...

von Bundesland Franken - am 17.08.2012 09:50
Was machen eigentlich Reisende, die ein Fahrrad mitnehmen wollen und ihre Fahrkarten und Fahrradkarten zu einem Zeitpunkt gebucht haben, als der SEV noch nicht eingearbeitet war? Nehmen die Busse Fahrraeder mit?

von Bundesland Franken - am 17.08.2012 10:09

Re: ... in St Georgen ist doch gleich das Bayway Kraftstofflager

Zitat
derSchlömener
... evtl haben sie ja einen Schlach der bis zu den Gleisen reicht.
Oder sie fahren mitm Tanklaster schnell mal vor.


Viele Grüße,
Hannes


Servus,

so einfach geht das heute nicht mehr, wegen Umweltschutz-Auflagen. Ich habe das vor Jahren (2001) bei der Betriebsaufnahme von Transregio auf der Strecke Landstuhl - Kusel erlebt. Das eigene Bw war nicht rechtzeitig fertig und so wurden die Pferde der RegioShuttle im Endpunkt auf einem Nebengleis aus einer typischen Baustellen-Tanke mit ihrem "Flüssig-Hafer" versorgt. Es mussten entsprechende Matten zum Auffangen eventuell austretenden Kraftstoffes, auch zwischen den Gleisen, verlegt werden.

von Martin Pfeifer - am 17.08.2012 12:10
Zitat
Bundesland Franken
Was machen eigentlich Reisende, die ein Fahrrad mitnehmen wollen und ihre Fahrkarten und Fahrradkarten zu einem Zeitpunkt gebucht haben, als der SEV noch nicht eingearbeitet war? Nehmen die Busse Fahrraeder mit?


Servus,

siehe Information von Agilis! Beschränkte Mitnahme von Fahrrädern ist möglich. Im Zweifelsfall würde ich entweder einen Transfer NBY NBYG auf dem Sattel des eigenen Rades einplanen oder mich mal mit dem Kundenzentrum etc von Agilis in Verbindung setzen.

von Martin Pfeifer - am 17.08.2012 14:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.