Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bahnwärter1848, derSchlömener

am Bahnhof Ebersdorf bei Coburg tut sich was!

Startbeitrag von derSchlömener am 12.09.2012 19:06

Hallo!


In Ebersdorf bei Coburg ergaben sich - ähnlich wie derzeit in Trebgast - für den Reisenden gefährliche Situationen, da in bestimmten Situationen Persoen animiert werden die Gleise noch kurz vor Zugabfahrt zu überschreiten.

Mehrfach wurde hier schon darüben berichtet.


Zum Bahnhof Ebersdorf bin ich jetzt in diesem Zusammenhang auf folgende beiden Zeitungsartikel aus der Neuen Presse gestoßen:

vom 11. 7. 2012: [www.np-coburg.de]

und von gestern, 11. 9. 2012: [www.np-coburg.de]

Ich hoffe, dass auch in Trebgast so bad wie möglich konsequent "Richtungsbetrieb" eingeführt wird.
D.h.: Züge in Richtung Kulmbach, Gleis 1; Züge nach Bayreuth Gleis 2.


Viele Grüße,
Johannes

Antworten:

Trebgast Gleis 1 nach Kulmbach, Gleis 2 nach Bayreuth: Das wäre aber doch für viele eine Umstellung... Fahren derzeit nicht mehr Züge von 2 nach Kulmbach und von 1 nach Bayreuth als umgekehrt? Eine einheitliche Regelung (Ausnahme: größere Katastrophen..) wäre dennoch äußerst sinnvoll und wohl auch machbar. Hängt natürlich mit dem Fahrplankonstrukt zusammen, welcher Zug fahrplanmäßig zuerst in Trebgast angesagt ist und wie das mit der technischen Sicherung zum Bahnsteigzugang zusammengeht.

von Bahnwärter1848 - am 13.09.2012 20:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.