aus der Frankenpost: "Streit um Kosten für Schienenwege"

Startbeitrag von derSchlömener am 03.11.2012 17:18

Hallo,

hier der Link:

[www.frankenpost.de]


Viele Grüße,
Hannes

Antworten:

Servus,

irgendwie kommt mir die Forderung nach mehr Geld für den Regionalverkehr pervers vor. Der Regionalverkehr wird für die Länder immer teurer, weil die Trassen und die Stationsgebühren teurer werden. In der Bilanz der Bahn AG fällt auf, das der Gewinn immer mehr aus dem Netz und weniger aus den Verkehrsgesellschaften stammt. Die Bahn AG soll einen Großteil ihres Gewinnes an den Bund abführen. Irgendwie eine Art Kreislauf, in dem der Bund an einer Stelle Geld pumpt, das dann mit entsprechenden Transformationsverlusten dreimal (oder auch öfters) weitergereicht wird und dann wieder beim Bund landet - leider kein Perpeteum mobile.

von Martin Pfeifer - am 03.11.2012 18:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.