ZM: Trebgast, neues Wartehaus aber Hunderte von Metern zum laufen

Startbeitrag von Neuenmarkt am 02.04.2013 16:07

[www.infranken.de]

das hat folgenden Hintergrund, der Bahnsteig ist 160 Meter lang, aber nach dem Bahnsteig in Richtung Bayreuth befindet sich ja der mit Blinklicht und Posten (!!) gesicherter BÜ denn die Bahn schließen will und die Gemeinde nicht. Aufgrund von behördlichen Anordnungen müssen Zügen in Richtung Bayreuth bis zum Bahnsteigende in 160 Meter Entferung vom Zugang fahren (RS 1 = 25 Meter Länge) und dann Fertigmelden, dann wird der BÜ eingeschalten und der Fahrtanzeiger geht an (wie gesagt trotz Blinklicht und Posten)

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.