Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Cargonaut, karlex, Gerald H, malo, Oberfranke

leicht ot - Frage zur Baumblüte in Oberfranken

Startbeitrag von Cargonaut am 22.04.2013 17:53

Moin,

wie schaut es denn mit der Baumblüte im oberen Oberfranken aus, als Region Hof, Naila?
Im Nordosten der Republik ist die Baumblüte noch nicht so weit vorangeschritten, wie hier in Mittelfranken. Deswegen meine Frage, ob ich da morgen schon mit blühenden Bäumen rechnen kann.

Besten Dank im Voraus!

Grüße

Antworten:

Nein, das können Sie leider nicht. Der letzte Schnee ist jedenfalls keine 4 Wochen her, eher nur 3..... Aber fahren Sie ruhig in andere Gebiete der Republik. Der grosse Unterschied in der Vegatationsentwicklung ist uns hier vor Ort bekannt und es war schon immer so. Wie sagt der Volksmund? "A halbs Jahr Winter, a halbs Jahr kalt - das ist der Frankenwald"....

Viel Freude weiterhin bei der Baumsuche!

von Oberfranke - am 22.04.2013 18:43

danke (owT)

...

von Cargonaut - am 22.04.2013 18:45

Hä?

Servus,

wo denkst Du hin?
Letzter Frost, bzw. Schneefall so ca. vor 14 Tagen.
Schnee liegt noch oben auf Schneeberg und Ochsenkopf, Kornberg war gestern aber frei.

Baumblüte? Nun ja, die Schneeglöcklein. Der Löwenzahn treibt, aber braucht noch.
Ansonsten falls es warm werden sollte: evtl. zum Sonntag hin Forsythien?

Nur: was weiß egal welcher Wetterbericht schon Tage ! im Voraus? Mit ach und krach 24 h, mit 48h schon Zufall. Darüber hinaus?
"Wechselhaft", denn das trifft garantiert immer.


malo

von malo - am 22.04.2013 19:12

Auch Dir danke...

... dann wird es morgen wohl doch in Richtung Wern gehen.

Grüße

von Cargonaut - am 22.04.2013 19:38

Re: Auch Dir danke...

War heut dienstlich in Schweinfurt und habe wegen des bedeckten Himmels nach Tagungsende nur Einzelbilder gemacht und bin nicht mehr ins Werntal. Dort blühen Schlehen und Zierkirschen; die "echten" Kirschen sind ganz kurz vor dem aufblühen und Apfel kommt immer erst ein paar Tage später. Raps braucht auch noch einige Tage. Seid Ihr da im Nürnberger Raum wohl heuer weiter ?

von Gerald H - am 22.04.2013 21:38

Re: Auch Dir danke...

Also Kirschen blühen auch noch nicht, aber blühende Sträucher und speziell Forsythien haben wir schon. Zierkirschen blühen auch schon fleißig.

MfG

von Cargonaut - am 23.04.2013 03:44

Re: Auch Dir danke...

Erste (echte) blühende Kirschen gibt es in Nürnberg inzwischen schon.

In Kalchreuth hat sich jedoch seit vergangenen Freitag kaum etwas weiter entwickelt , dort sind die Knospen der frühen Kirschsorten gerade am aufgehn , an den späten Sorten sind die Knospen noch zu.


Grüße , karlex

von karlex - am 23.04.2013 13:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.