Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
223 061, VT 22, Zugbeobachter

Regensburg: MEG-Zementzug heute an ungewohnter Stelle [m4B]

Startbeitrag von 223 061 am 28.05.2013 17:31

Nur ein paar schnelle Handyschnappschüsse vom Südende der Nibelungenbrücke/B15 in Regensburg. Das Ausziehgleis geht unter der Brücke hindurch weiter bis fast zur "Königlichen Villa"/Altstadtgrenze und wird scheinbar mitunter auch in ganzer Länge ausgenutzt.

Gruß 223 061









Antworten:

Zitat
223 061
Das Ausziehgleis ... wird scheinbar mitunter auch in ganzer Länge ausgenutzt.


öhm ja... ;-)
(geht ja gar nicht anders, um vom Hafenbahnhof nach Gleis 71-73 zu kommen und umgekehrt [www.bayernhafen.de])

MfG VT 22

von VT 22 - am 28.05.2013 18:25
Zitat
VT 22
Zitat
223 061
Das Ausziehgleis ... wird scheinbar mitunter auch in ganzer Länge ausgenutzt.


öhm ja... ;-)
(geht ja gar nicht anders, um vom Hafenbahnhof nach Gleis 71-73 zu kommen und umgekehrt



Tja, komisch. Ich bin jetzt schon seit 14 Jahren in Regensburg und habe das heute zum ersten mal so beobachtet. Scheinbar laufe ich immer zu den falschen Zeiten dort vorbei.

Danke für den detaillierten Hafen-Gleisplan. Ich hätte die Nutzlänge des Ausziehgleises etwas größer geschätzt, aber so täuscht man sich. So wie es aussah, wird der Zementzug ohnehin in mehreren Teilen über das Ausziehgleis umgesetzt wegen der begrenzten Länge. Vielleicht sollte man, statt das Bayerische Museum zu bauen, lieber das Ausziehgleis bis zum Donaumarkt verlängern. ;-)

Gruß 223 061

von 223 061 - am 28.05.2013 18:44
Früher ging das Gleis bis zur Eisernen Brücke, auch Hengstenbergbrücke genannt. Eine Verlängerung wirds daher sicherlich nicht mehr geben. Hoffentlich aber auch keine weitere Kürzung im Zuge der Umgestaltung dieses Bereiches, der als "Marina Quartier" im Bebaungsplan genannt wird.

von Zugbeobachter - am 29.05.2013 05:52

Hafen-Betrieb

Zitat
223 061
Tja, komisch. Ich bin jetzt schon seit 14 Jahren in Regensburg und habe das heute zum ersten mal so beobachtet. Scheinbar laufe ich immer zu den falschen Zeiten dort vorbei.


Dann hast du wirklich ein tolles Talent dafür, denn es wird vormittags oder/und nachmittags (eher abends) rangiert, sofern eine Zug-Abfahrt bevorsteht bzw. nach einer Zug-Ankunft.

Ich hab eigentlich gedacht, das Procedere im Hafen wäre den Einheimischen bekannt, zumal ich ja erst 2007 quasi dazugestoßen bin ;-)
(und da war die Zementwagen-Abstellung schon so wie heute, s.u.)

Müsste mal ein paar Bilder von vor fünf Jahren rauskramen, als man noch mit V60D aktiv gewesen ist.

Zitat
223 061
So wie es aussah, wird der Zementzug ohnehin in mehreren Teilen über das Ausziehgleis umgesetzt wegen der begrenzten Länge.


Richtig, das Abstellen und Entladen der Wagen (Umpumpen in Lkw) findet auf verschiedenen Gleisen statt (61, 55, 71, 72, 73).

P.S. Für Technikfreaks auch recht interessant: Der BÜ 3 mit seiner erst wenige Monate alten Automatik- (ursprünglichen H)ET und dem Üs.

MfG VT 22

von VT 22 - am 29.05.2013 14:50

Re: Hafen-Betrieb

Zitat
VT 22
Dann hast du wirklich ein tolles Talent dafür, denn es wird vormittags oder/und nachmittags (eher abends) rangiert, sofern eine Zug-Abfahrt bevorsteht bzw. nach einer Zug-Ankunft.


Ja. Dann liegt es eher an den Arbeitszeiten als am Talent. ;-) Wenn ich den MEG-Zug wenigstens noch am Hbf bei der Rückfahrt erwische, dann muß er schon sehr spät dran sein. Bis dahin sind die angekommenen Waggons sicher längst verteilt. Schichtarbeiter sind hier klar im Vorteil. ;-)



Zitat
VT 22
P.S. Für Technikfreaks auch recht interessant: Der BÜ 3 mit seiner erst wenige Monate alten Automatik- (ursprünglichen H)ET und dem Üs.


Danke für den Hinweis, das werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen. Sonst gibt es ja nicht soviel Signal- und Sicherungstechnik im Hafen.

Gruß 223 061

von 223 061 - am 29.05.2013 17:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.