Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
218 002-4, Guliver, Martin Pfeifer, Bahnfreund100, KBS906

Ilztalbahn vom Hochwasser betroffen (mL)

Startbeitrag von KBS906 am 02.06.2013 20:48

Schlechte Nachrichten laut eines Radiosenders:

[www.unserradio.de]

Wollen wir mal hoffen dass es nicht ganz so schlimm ist.

Mfg

Antworten:

Hallo,
gestern Abend bei der letzten fahrt des Tages nach Freyung sind wir noch drübergefahren; da nun die Strecke in diesem Teilstück nicht befahrbar ist, ist ein Schienenbus der Passauer Eisenbahnfreunde, der gestern die letzte Fahrt nach Freyung bedient hat, auf der Strecke eingeschlossen und steht momentan in Waldkirchen.
mfg

von Bahnfreund100 - am 03.06.2013 15:29
Zitat
KBS906
Schlechte Nachrichten laut eines Radiosenders:

[www.unserradio.de]

Wollen wir mal hoffen dass es nicht ganz so schlimm ist.

Mfg


Servus,

ich glaube nicht, das die Reparatur der Schadstelle wieder 8 Jahre dauert... Beim Suchen habe ich einige Bilder der großen Schadstelle von 2002 am Hacklberg (Strecken-km 5,7) gefunden [20370.foren.mysnip.de] War genau diese Stelle nochmals betroffen?

von Martin Pfeifer - am 03.06.2013 16:06
Servus,

die aktuelle Schadstelle befindet sich etwa bei km 4,7 im Passauer Stadtteil Stelzlhof, kurz bevor die Strecke die B85 überquert. Das genaue Ausmaß ist mir nicht bekannt. Gestern wurde jedoch kolportiert, dass es sich um ein zweites Hacklberg handeln würde...

Mehr weiß ich derzeit nicht.

von 218 002-4 - am 03.06.2013 16:34

Re: Nachtrag (mLzB)

Anbei das bisher einzige Bild, das ich von der Schadstelle im Netz finden konnte:

Klick

von 218 002-4 - am 03.06.2013 17:38

Re: Nachtrag (mLzB)

Danke für das Bild. In wie weit hilft hier der Straßenbaulastträger mit den Schaden zu reparieren? Schließlich ist es ja nicht nur der Bahndamm sondern auch die Straßenböschung. Die Frage kann man wohl jetzt noch nicht beantworten, aber ich hoffe dass es in möglichst kurzer Zeit wieder weiter geht mit der Ilztalbahn.

Drücke allen vom Hochwasser betroffenen die Daumen und vielen Dank an alle Helfer!

von Guliver - am 03.06.2013 17:47

Re: Spendenaufruf

Das bleibt abzuwarten, wie es rund um Passau konkret weitergeht. Wer übrigens den ein oder anderen Euro für die Hochwasseropfer übrig hat, sollte mal unter www.pnp.de/fluthilfe nachsehen, dort ist die Kontoverbindung der Spendenaktion der Passauer Neuen Presse vermerkt. Ich werd mein Scherflein dazu beitragen, sobald mein Onlinebanking nicht mehr "Service Temporarily Unavailable" meldet.

Wer explizit der Ilztalbahn unter die Arme greifen will, klicke hier.

@Moderation: Ich bitte, meinen teilweisen "Ausflug" ins Off Topic zu verzeihen, den ich angesichts der gravierenden Ausnahmesituation hier durchaus für angemessen halte.


Danke und viele Grüße

von 218 002-4 - am 03.06.2013 17:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.