Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
223 061, Mannerl, Bahnwärter1848, Martin Pfeifer

Der Strom ist in Hof angekommen ... (DSO-Link)

Startbeitrag von 223 061 am 15.06.2013 11:13

Leider mal wieder eine DSO-Diskussion mit viel Polemik und wenig Substanz.

[www.drehscheibe-foren.de]



Aber die Bilder sind doch ganz interessant, besonders diese hier:

[foto.arcor-online.net]

[foto.arcor-online.net]

[foto.arcor-online.net]



Die im letzten Bild sichtbare Sonderkonstruktion am Ende des Bahnsteig 1b wird ihren Sinn leider vorerst nicht erfüllen können, denn dort werden weiter nur die RS1 der Vogtlandbahn verkehren. Nach Infos, die ich mittlerweile bekommen habe, ist seitens der Vogtlandbahn kein elektrischer Betrieb geplant, weil die betreffende Option in der Ausschreibung des Vogtlandnetzes vom zuständigen Aufgabenträger nicht gezogen wurde.


Gruß 223 061

Antworten:

Polemik hin und Substanz her, na ja, halt DSO. Aber auch ein wenig ungenau: das "Richtbäumchen" auf dem Turmmast hab ich definitiv schon irgendwann in 2012 abgelichtet, wird also bald runtergefault sein. Und die Fahrzeugschau 1973 war auch nicht in den gezeigten Güterbahnhofsgleisen, sondern im Freiladehof.

von Bahnwärter1848 - am 15.06.2013 20:33
Nun ist doch noch eine Aussage mit Substanz hinzugekommen. Nachdem wieder die Diskussion über das fehlende elektrifizierte Gleis zum Umsetzen von E-Loks einsetzte, machte ein DSO-User die folgende Aussage:


"Ich nehme mal an der [Güterverkehr] läuft weiterhin über die Gleise 212-214. Bei der enormen Güterzugdichte sollte für die Lokfahrten eines dieser Gleise verfügbar sein.".


Ich fürchte, damit wird er vorerst recht behalten. Und falls doch nicht, ist außerhalb der Taktknoten bestimmt auch mal eines der Bahnsteiggleise 202,204,206,208 oder 210 zum Umsetzen frei. Ich sehe das mittlerweile entspannt. Also freuen wir uns doch einfach, daß Hof jetzt tatsächlich elektrifiziert wird, womit vor 6 oder 7 Jahren wohl noch niemand ernsthaft rechnete.



Zitat
Bahnwärter1848
Das "Richtbäumchen" auf dem Turmmast hab ich definitiv schon irgendwann in 2012 abgelichtet, wird also bald runtergefault sein.


Das ist richtig. Der Beitragsautor war wohl seit langem zum ersten Mal in Hof.

Gruß 223 061

von 223 061 - am 16.06.2013 06:07
Servus,

kleiner Hinweis zum dritten Bild. Die gezeigte Konstruktion ist völlig normal für das Ende einer Fahrleitung nach einem Prellbock. Man stellt keine Fahrleitungsmaste hinter Prellböcken auf, weil Prellböcke gelegentlich mal über das Gleisende hinaus verschoben werden und damit der schöne Oberleitungsmast ruiniert wird. Gibt es auch symmetrisch zum Aufstellen zwischen zwei Gleisen.

von Martin Pfeifer - am 16.06.2013 21:19

Fachmänner

also ich denke mal die zuständigen Fachleute werden schon wissen was sie elektrifizieren. Oder?

von Mannerl - am 17.06.2013 21:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.