Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
403, 223 061, Cargonaut, Neuenmarkt

wegen der 612er Entgleisung (Region OT)

Startbeitrag von Neuenmarkt am 18.07.2013 17:46

Frage , warum entgleisen die 612er nach BÜ-Unfällen so leicht? Dies ist nun der 2. Unfall bei dem der 612er bei einem PKW Crash aus den Schienen fliegt

die Videos sind auch interessant

[www.augsburger-allgemeine.de]

Aufräumarbeiten [www.augsburger-allgemeine.de]

Antworten:

Ich würde sagen, dass liegt in erster Linie am Gewicht und an dem Bau der Front. Die bietet hervorragende Möglichkeiten, dass sich auch größere Gegenstände unter den Triebwagen schieben können. Als Folge dann die Entgleisung.

Grüße

von Cargonaut - am 19.07.2013 10:07

Welche Vmax ...

... ist an einem nur mit Blinklicht gesicherten, unbeschrankten Bü eigentlich maximal zulässig? Ich vermute mal, dies hängt vor allem auch mit der Verkehrsdichte auf der entsprechenden Straße zusammen?

Laut Handbuch "Entwerfen von Bahnanlagen" von EurailPress ist die Sicherung mit Lichtzeichen/Blinklicht nur zulässig:
- bei eingleisigen Nebenbahnen mit Vmax

von 223 061 - am 19.07.2013 17:07

Re: Welche Vmax ...

Blinklichter sollen ja schon lange nicht mehr verwendet werden sondern Lichtzeichen.

In der EBO kann ich keine Beschränkung der Geschwindigkeit erkennen, vielmehr wäre bei Privatübergängen ohne öffentlichen Verkehr sogar eine nicht technische Sicherung bei einer Geschwindigkeit bis 140 km/h zulässig.

Die Planungskriterien der DB enthalten in vielen Fällen Soll-Kriterien die nicht zwangsweise erfüllt sein müssen. Bei Altanlagen war ohnehin sicherlich einiges anders wie man schon alleine an den Blinklichtern sieht.

von 403 - am 19.07.2013 17:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.