Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren
Beteiligte Autoren:
52 8195, Ilztalbahner

Bunt, bunter, Juli 2013 TEIL 2 (viele Bilder)

Startbeitrag von Ilztalbahner am 19.07.2013 20:04

Und weiter geht’s:


Endlich rumpelte nach langer Zeit mal wieder was in den Passauer Bayernhafen. 294 849 durfte in zwei Etappen Wagen zum Beladen mit Futtermais zustellen. Das Ganze war aber nur Aufwärmprogramm, schließlich folgte die Kür erst am Abend,...


… als die DAV meine Hoffnungen auf etwas Besonderes an der Donau nicht unerfüllt ließ.


Tags darauf machte der Sommer mal ein wenig Pause – fast. In den goldrichtigen Momenten waren neben den Sonnenstrahlen...


… doch tatsächlich auch die gewünschten Loks zur Stelle.


Etwas entspannter verlief der sonnigere Folgetag, an dem sich wiederum erst die V90 beim gemütlichen Abziehen der vollen Wagen in Schalding...


… und abends die DAV im Eiltempo nach Passau zeigten.


Und dann war es endlich soweit, und es sollten endlich die beiden gewünschten Buntlingbilder entstehen: Nachmittags bei Hausbach...


… und am frühen nächsten Morgen bei Künzing.


Und weil mir die blauen Loks mittlerweile so wohlgesonnen waren, würde am nächsten Tag gleich noch eine Schippe draufgelegt, als die 1206 der Regentalbahn und die V65 der Staudenbahn mal wieder Güterzugflair im Regental verbreiteten.


Während das Bild am Osterbrünnl zur wahren Zitterpartie wurde,...


… ließ sich die zweite Leerfahrt nach Prünst eine Stunde später schon ein wenig entspannter angehen.


Nach getaner Arbeit am nächsten Tag sprang bei einer abendlichen Spazierfahrt mit dem Rad sogar noch ein Ilztalbahnbild bei Tiefenbach raus. Der Bauer hatte gnädigerweise 5 Minuten Zeit so stehen zu bleiben, da der Kollege mit dem Wagen zum Beladen eh noch auf sich warten ließ...


Natürlich stand dann am Sonntag erneut Waging auf dem Programm. DoStos, Bistrowagen, verkehrsrote 218 – gab es all das hier schon mal? Die Leerreise führte entlang des Alzkanals,...


… über Hörpolding nach Traunstein, wo der Zug dann erst einmal 'verziert' wurde.


Anders als bei den Bildern zuvor hab ich mir hier erlaubt, die beiden Traktoren, die bis 5 Minuten vor Zugdurchfahrt in Otting mit dem Mähen und Wenden des Grases beschäftigt waren, nachträglich am PC wieder einzufügen. Ein bisschen Spaß muss sein :-)


Rückfahrt am Haltepunkt Otting – von nun an ging's bergauf für 218 402, und obwohl nonstop durchgefahren wurde, ...


… war es ein Leichtes, den Zug einige Höhenmeter weiter nochmal zu erwischen.


Ja, und diese Woche stand dann ganz im Zeichen vom Maxl, welcher zusammen mit 111 200 von Montagabend bis heute Morgen täglich 2x zwischen München und Passau pendelte – Hier zu sehen am Montag auf seiner ersten Fahrt von Passau aus bei Vilshofen.


Dienstag ging die Show weiter: Morgens bei Osterhofen …


… und nachmittags bei Sandbach,...


…. wo sich auch eine 151 nicht lumpen ließ.


Am Mittwoch hießen die Ziele dann morgens Vilshofen,...


… nachmittags Kachlet und …


… Löwenwand.


Tja, und dreimal dürft ihr raten, warum ich am Abend nochmal ausbüchste...:-)


Gestern dann morgens ab nach Vilshofen an die Vils und …


… abends an die Passauer Ausfahrt, ehe ich eilig zu einer VT 98 - Sonderfahrt ins Ilztal gerufen wurde,...


… von der ich bis Dato gar nichts wusste.


Tja und weil das tägliche Aufstehen um 5 langsam an die Substanz ging, war ich heute Morgen fast froh, dass die 111 017 in München dann gegen die 026 getauscht wurde und zur Frist ging.


Danke fürs Durchhalten :-)

Viele Grüße vom

Antworten:

Zitat
Ilztalbahner
Danke fürs Durchhalten


Keine Ursache, sind ja auch wieder spitzen Bilder die du uns hier gezeigt hast ;-)

von 52 8195 - am 19.07.2013 21:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.