Neuigkeiten aus Harsdorf und Trebgast (EG, Stellwerke, BÜ)

Startbeitrag von derSchlömener am 24.07.2013 06:42

In der letzten und dieser Woche wurden die ehemaligen Stellwerke in Harsdorf und Trebgast besenrein gemacht.
Die Mietverträge der DB endeten.
Auch in Bindlach wurden die Reste der alten Stellwerkstechnik abtransportiert.

Weiß jemand, wohin?
Ich hoffe nicht zum Verschrotten.

Weiß jemand, was aus der Noell-Technik aus Harsdorf und Trebgast geworden mittlerweile geworden ist?
Mein Stand (Anfang des Jahres) war, dass diese ins Deutsche Museum nach München gebracht worden sind.

Gibt es vielleicht schon Bilder dazu?


Der Fahrkartenautomat in Harsdorf hat außerdem einen neuen Platz am neuen Zugang zum neuen Bahnsteig 1 und 2 erhalten.
Das Bahnhofsgebäude wurde von der Gemeinde erworben und soll zum Dorf- und Ärztezentrum umgebaut werden.
Die Bauarbeiten sollen schon in den nächsten Tagen beginnen.


Mittlerweile ist auch die Übergangsgenehmigung (Galgenfrist) für den Bahnübergang "Weiherweg" (Nähe Badesee, Sportanlagen) in Trebgast ausgelaufen.
Diese endete am 30. Juni.

Der BÜ soll jedoch noch bis zu einem Ortstermin mit Gemeinde und Straßenbauamtsvertretern vorerst geöffnet bleiben.



Johannes

Antworten:

Zitat
derSchlömener
Weiß jemand, was aus der Noell-Technik aus Harsdorf und Trebgast geworden mittlerweile geworden ist?
Mein Stand (Anfang des Jahres) war, dass diese ins Deutsche Museum nach München gebracht worden sind.


Hallo Johannes!

Zumindest mein Stand (leider ebenfalls vom Januar 2013) war, dass die alte Stellwerkseinrichtung ins DB-Museum nach Nürnberg gegangen ist.



Viele Grüße,
domos

von domos - am 24.07.2013 20:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.