Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
223 061, Fahrdienstleiter.., Martin Pfeifer

Frage zu Abnahmefahrten NHO-DGF

Startbeitrag von 223 061 am 28.07.2013 18:07

Siehe hier:

[fahrweg.dbnetze.com]

[fahrweg.dbnetze.com]


Finden solche Abnahmefahrten mit einem Turmtriebwagen statt oder mit einem "echten" elektrischen Triebfahrzeug?

Danke für sachdienliche Hinweise.


Gruß 223 061

Antworten:

Servus,

bei einem Umfang von 6 Tagen je Richtungsgleis gehe ich davon aus, das DB Netz hier jeden Mast und jeden Ausleger prüft, bevor da richtig Dampf (äh 15.000 Volt) drauf kommt. Ich würde daher auf Turmtriebwagen und ggf Zweiwege-Fahrzeuge tippen. Zumal ich momentan gar nicht wüsste, wie die Spannung von Plauen nach Gutenfürst kommen soll. So einfach wie bei Max dem Maulwurf - einfach den Stecker reinstecken - ist es in Wirklichkeit nicht.

von Martin Pfeifer - am 28.07.2013 18:59
Zitat
Martin Pfeifer
bei einem Umfang von 6 Tagen je Richtungsgleis gehe ich davon aus, das DB Netz hier jeden Mast und jeden Ausleger prüft, bevor da richtig Dampf (äh 15.000 Volt) drauf kommt. Ich würde daher auf Turmtriebwagen und ggf Zweiwege-Fahrzeuge tippen.



Klingt plausibel. Danke. Wenn echtes Tfz, dann käme das ja ohnehin nur ganz am Schluß der Abnahme infrage. Aber dies ist u.U. gar nicht notwendig. In DP soll ja auch die PRESS mit ihrer 140er und dem Kesselzug die erste elektrische Zugfahrt unternommen haben. Zu diesem Zeitpunkt war die OL schon einige Tage offiziell freigegeben.



Zitat
Martin Pfeifer
Zumal ich momentan gar nicht wüsste, wie die Spannung von Plauen nach Gutenfürst kommen soll. So einfach wie bei Max dem Maulwurf - einfach den Stecker reinstecken - ist es in Wirklichkeit nicht.



Der Max Maulwurf ist manchmal schlauer als man denkt. Der hat sich in Hof sogar ein eigenes Umspannwerk gegraben. Da steckt er dann einfach seinen Stecker rein und braucht gar keinen Strom aus Plauen holen. ;-)


Gruß 223 061

von 223 061 - am 29.07.2013 16:30
Zitat
223 061
Wenn echtes Tfz, dann käme das ja ohnehin nur ganz am Schluß der Abnahme infrage.


Abnahmefahrten macht der Diagnoseturmtriebwagen (DVT), also einer mit Messstromabnehmer. Auf Schnellfahrstrecken macht es der ICE-S.
Wir hatten auch schon Abnahmefahrten nach der Inbetriebnahme und Nutzung neuer Infrastruktur.

Grüße

von Fahrdienstleiter.. - am 29.07.2013 16:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.