3 Tage Ungarn (19 OT-Bilder)

Startbeitrag von 1116er am 01.08.2013 09:14

Am vergangenem Wochenende (26.07. - 28.07.) sind wir in Ungarn unterwegs gewesen. Am ersten Tag Sopron und Umgebung, Samstag Biatorbágy und co. und am Sonntag nochmals Sopron und Umland. Nun eine kleine Auswahl der Bilder:

Freitag, 26.07.


247 507 + 247 509 bei Kópháza.


Einer von vielen roten Gysev-Ochsen in Form von 1116 061 mit einem R nach Sopron in Kópháza.


Auf an die andere Strecke für den IC 934, der eigentlich mit einer MAV-470 (wenn 470 010 nicht am CS-Pendel Salzburg-Wörgl-Innsburck gewesen wäre, sollte er an dem Zug sein) bespannt ist. Doch leider war genau an diesem Tag 480 023 am Zug.


Mehr Glück hatten wir dann am Abend, als der auch am Vortag mit dem Zug verkehrende 470 504 am REX 7955 war.

Samstag, 27.07.


An diesem Tag machte wie auch am Freitag (Bild noch nicht bearbeitet) 470 501 den Anfang. Gerade klappte es noch mit Sonne, bevor dann einige Züge im Schatten kamen. Das Bild entstand in Szárliget.


480 022 + 630 028 klappten dann gerade noch in Szár mit Sonne, als sie mit ihrem D-Zug aus Celldömölk Budapest anstrebten.


630 020 mit einem Hackschnitzelzug.


431 284 mit einem Fiat-Zug gen Györ bei Szár.


Auch die Blutwurst ist auf der Strecke Budapest-Wien vertreten: 1116 214 mit einem RJ gen München bei Szár.


761 003 kämpft sich mit einem langen Containerzug Richtung Györ.

Nachdem wir drei Stunden nur Sonne an der Fotostelle hatten, kam eine kleine Wolke, die ca. 5 Minuten vor der Sonne war. Genau in diesen fünf Minuten ist 480 022 mit einem D-Zug nach Györ gefahren. grrrr.


1116 060 mit dem Omfesa-Zug bei Biatorbágy.


Neben den gefühlten Hunderttausend FLIRT's kam einmal am Tag auch mal ein Talent in Form von 5342 002. Dieser war gemeinsam mit 5342 003 als D nach Györ unterwegs.


Und im letzten Abendlicht wurde der mit 470 001 bespannte EN 466 in Biatorbágy abgelichtet.

Sonntag, 28.07.


Ein FLIRT begann den letzten Fototag in Ungarn. Hier bei Szárliget.


Auch an diesem Tag behielten die Österreicher den Werbe-470er. Desshalb wieder "nur" ein blau-gelber-Ox am EN 463. (Am nächsten Tag wäre 470 010 am Zug gewesen)


Nachdem an den ersten zwei Gysev-Perso-Zügen nur rote Gysev-1116 dran waren, entschieden wir, nach Sopron zu fahren, um vielleich den noch fehlenden Wagner-470 zu bekommen. Zwischendurch machten wir kurz in Veszkény, um den letzten Gysev-Zug nach Budapest abzulichten (es sind täglich 3 Zugpaare zwischen opron und Budapest mit Gysev bespannt). Erfreulicherweise wurde dieser Zug von 470 501 bespannt, den wir nun zum sechsten Mal auf der Kamera hatten.


Nach langem Gefrage am Soproner Bahnhof wussten wir, dass der Wagner-Taurus am Nachmittag aus Szombathely eintreffen wird. Also nohmal nach Kópháza, wo der erste R aus Szombathely nicht mit einem roten-1116, sondern von 430 323 bespannt war.


Es dauerte aber nicht lange, bis der nächste ausgeblichene Ox daher kam. Hier bei Kópháza mit einem R nach Szentgotthárd.


Und wie heißt es so schön: Das beste kommt zum Schluss. 470 503 mit einem R nach Sopron bei Kópháza.

Ich hoffe, die Bilder gefallen.

LG
Manuel

Antworten:

schöne Bilder aus Ungarn!

Aber für die meisten Loktypen hättet Ihr nicht bis da runter fahren müssen :D
Ich empfehle bei der nächsten Reise mal etwas weiter ins Landesinnere zu fahren, um wirklich typische ungarische Loks vor die Linse zu bekommen. Am Balaton wäre noch eine Rundnase im Planeinsatz bis Ende August.

Grüße

von Cargonaut - am 01.08.2013 12:15
Zitat
Cargonaut
Aber für die meisten Loktypen hättet Ihr nicht bis da runter fahren müssen :D



Auch von meiner Seite vielen Dank für die Bilder.

Ich persönlich finde es sehr interessant, bekannte Fahrzeugtypen auch mal in ganz anderen, ungewohnten Lackierungen zu sehen. Außer dem METRANS-Hercules habe ich nichts entdeckt, was ich in gleicher Form und Farbe hier in Regensburg auch hätte sehen können.

Nachdenklich wird man immer, wenn man wie hier auf den Fotos oder auch wie oft in Österreich den "Ochsen" vor 3 n-Wagen sieht. Da ist es doch sehr ärgerlich, daß zum Beispiel der FSX auf der steigungsreichen Strecke NHO-DH ab Dezember 2013 vorerst mit der "schwachbrüstigen" 143er auskommen muß. Mal sehen, was dann nach der Ausschreibung ab 2016 so kommt. Ich fürchte, eher Hamster als Ochsen ... ;-)

Gruß 223 061

von 223 061 - am 01.08.2013 17:18
Mit den Farben hast Du natürlich Recht. Aber bei einer Fahrt so weit weg, freue ich mich auf landestypisc he Baureihen. Farben sind mir relativ egal. :-)

von Cargonaut - am 01.08.2013 17:54
Guten Abend,
ich muss den Hercules "223 061" recht geben, ich bin vor allem nach Ungarn gefahren, um die Gysev-Werbeochsen zu fotografieren,weil mir der Taurus einfach gut gefällt und die verschiedesten Farben einmal auf der Kamera haben wollte und um die Fotostelle in Szár und Biatorbágy zu haben. Mir gefallen auch die blau gelben 480. Klar, am Balaton ist es Landschaftlich schön, aber da habe ich auch nichts anderes als 431, 480, 630, FLIRT und vielleicht ein, zwei Private. Die kann man auf der Hauptstrecke zwischen Budapest und Györ auch massenhaft haben, und eben auch noch vielleicht ein, zwei Werbeochsen bzw. "normale" MAV-Ochsen oder die von Gysev.

LG
Manuel

von 1116er - am 01.08.2013 20:11
Dann hattest Du ja gute Ausbeute und für Dich war es ok. ;-)

Grüße

von Cargonaut - am 01.08.2013 20:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.