Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
223 061

Klärende PM zum FSX ab Fahrplanwechsel

Startbeitrag von 223 061 am 03.08.2013 14:22

Vor einiger Zeit geisterten leider verschiedene irreführende Pressemeldungen zum FSX herum (auch in der FP), die den falschen Eindruck erweckten, die Reisezeit des FSX zwischen Nürnberg und Dresden würde sich ab Fahrplanwechsel deutlich verlängern. Dies entspricht nicht den Tatsachen! Hier als weiterer Beleg dafür eine zwar schon drei Monate alte, aber eindeutig formulierte PM von der Bayerischen Staatsregierung. Diese deckt sich auch mit den von Insidern bereits damals hier im Forum gemachten Angaben:

[www.bayern.de]


Zitat:
"Zwischen Nürnberg und Dresden kombinieren wir die Vorteile von Neigetechnik in Bayern und Elektrozügen in Sachsen. So erreichen die Fahrgäste stündlich die wichtigsten Anschlüsse [AnM: also Beibehaltung des ITF] [...] Die Reisezeit von Nürnberg nach Dresden liegt beim Zwei-Stunden-Takt mit durchgehender Neigetechnik bei 4:05 Stunden [Anm: über Marktredwitz]. Der alternierende Zwei-Stunden-Takt mit elektrischer Traktion nordöstlich von Hof [Anm: mit Umsteigen in Hof, über Bayreuth] kommt auf eine Gesamtfahrzeit von 4:20 Stunden. "



Fazit:
Im Vergleich zum heutigen IRE, der über Bayreuth 4:18 Stunden braucht, ist keine nennenswerte Veränderung zu erkennen
(sofern man in Hof den Anschluß erreicht).


Als Vorteil für den Reisekomfort ist meiner Meinung nach dagegen ganz klar der geplante Einsatz von DBpz-Garnituren (laut DSO pro Garnitur je ein DBpza 780.1 + DABpza 785.2 + DBpbzfa 766) auf dem FSX zwischen Hof und Dresden zu sehen, auch wenn es hierzu unterschiedliche Meinungen gibt:

[www.bahnbilder.de]



Gruß 223 061

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.