Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bimmelbahnfan, KBS 910, 425d, Vierkant, Harald

Baustelle Pegnitztal - Arbeitszüge und Halte

Startbeitrag von Bimmelbahnfan am 11.08.2013 18:42

Ich hatte gerade die große Freude (nein, keine Ironie), die komplette Baustelle aus dem Fenster des RE 3465 zu begutachten. Äußerst interessante Geschichte, zu der mir als Laien dann aber im weiteren Verlauf der Fahrt die verschiedensten Fragen eingefallen sind. Wem die zu dümmlich sind, der möge sie einfach überlesen,ansonsten freue ich mich natürlich über so ziemlich jede Antwort. Here we go:

1.Warum hält obiger RE in Rothenstadt, Vorra, Rupprechtstegen, aber nicht in Velden?

2.Ab glaub Rupprechtstegen und Neuhaus ist die Strecke weitestgehend eingleisig. Nur ab und an (bevorzugt auf den Brücken) liegt noch ein Rest vom zweiten Gleis. Weiß man, wann da die zweite Spur wieder angelegt wird? Kurz hinter Rupprechstegen stand da mal n gelbes Bauungetüm auf nem Rest Gleis, aber mehr als vielleicht 10 Meter kann das Teil nicht fahren, dann plumpst es ins Schotterbett.

3.Weiß man, was für Züge wann die Arbeiten unterstützen? Im Bahnhof in Neuhaus standen auf Gleis 3 zwei Züge mit blauen Schüttgutwagen und interessanter Lokbespannung. Einmal mit einer V 100 Ost der Strabag und einer dunkelroten Schwesterlok mit Kennung "Lok 20" der (wenn ichs richtig gesehen habe) EEB oder so.

Wäre sehr interessant, diese Züge mal auf der bekanntlich ja mehr als reizvollen Strecke im Einsatz zu fotografieren.

Vielen Dank schon vorab für eure Antworten!

Antworten:

Hallo,

das Bauungetüm sollte eine Zweiwegebettungsreinigungsmaschine gewesen sein [www.mgw-berlin.de], die fährt auch ohne Gleis weiter (auf Raupenketten), eine solche stand heute am Nordportal vom Rotenfelstunnel. Wenn die Maschine ohne Gleis arbeitet erfolgt die Verladung des Altschotters über ein schwenkbares Förderband auf einen im Nachbargleis stehenden Zug, das ginge hier wegen den nächtlichen SEV ganz gut und passender Zug ist ja auch in Neuhaus vorhanden, dort befinden sich auch Halden mit Altschotter.

Gruß,
Harald

von Harald - am 11.08.2013 19:35
Vielen Dank! Das nenne ich mal ne schnelle und kompetente Auskunft.
Na, dann wirds wohl mal ne Nachtschicht brauchen, um das ganze auf den virtuellen Chip zu bannen.

von Bimmelbahnfan - am 11.08.2013 19:46
Zitat
Bimmelbahnfan

1.Warum hält obiger RE in Rothenstadt, Vorra, Rupprechtstegen, aber nicht in Velden?


Ich kenne jetzt die genauen Fahrpläne während der Bauphase nicht, aber ich könnte mir vorstellen, dass durch Fahrplanzwänge nicht auf allen RB-Unterwegshalten gehalten werden kann. Mögliche Gründe könnten hier die Eingleisigkeit sowie auch Anschlüsse in Nürnberg sein.
Warum gerade Velden? "Ersatzkonzept" ist, mit dem SEV-Bus nach Neuhaus zu fahren, und von dort mit dem RE weiter nach Nürnberg. Anscheinend kommt man mit dem Bus schnell von Velden nach Neuhaus.

von Vierkant - am 11.08.2013 21:34
Hallo, für die meisten RE ist der nutzbare Bahnsteig in Velden des momentan genutzten Gleises zu kurz. Auf den Brücken werden die Holzschwellen in "Handarbeit" gewechselt. Mindestens zwei Brücken sind mittels Sh2-Scheiben gesperrt.

von 425d - am 12.08.2013 19:09
Das wirds sein. Die Bahnsteiglänge. Hätte ich auch selbst drauf kommen können.
Danke für die Info!

von Bimmelbahnfan - am 13.08.2013 06:27
Noch ein Bild aus Neuhaus als Ergänzung:



Am 07.08. warten BBL 09 und 06 in Neuhaus mit ihrem Bauzug auf den Beginn der Streckensperrung.Die 09 trägt noch Nummer (20) und Farbkleid von ihrem Vorbesitzer PBSV.Vor den Bauzügen kommen auch V 100-Ost von Strabag und BBL-214 zum Einsatz.
MfG

von KBS 910 - am 13.08.2013 09:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.