Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
stefan, 223 061, Siemensianer, Alex101

Übergangslösung für "ALEX" geplant 2017-2020

Startbeitrag von 223 061 am 13.08.2013 18:16

Siehe hier:

[www.busfacts.de]


Ob das tatsächlich unverändert mit dem heutigen Wagenmaterial machbar ist? Wenn Netinera für drei (oder gar vier) zusätzliche Jahre den Zuschlag haben will, wird man wohl um ein paar moderate Modernisierungen nicht herumkommen (Toiletten, Türen, Fahrgastinfo ...?).

Gruß 223 061

Antworten:

Zitat
223 061
Ob das tatsächlich unverändert mit dem heutigen Wagenmaterial machbar ist?


Die offizielle Ankündigung im TED klingt so:

Zitat

http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:266729-2013:TEXT:DE:HTML&src=0"

Nord: Zugelassen werden Gebrauchtfahrzeuge mit mindestens 160 km/h Höchstgeschwindigkeit, die mindestens in einem Fahrgastbereich des Zugverbandes klimatisiert sind. Zusätzlich müssen die Fahrzeuge in der Relation München – Schwandorf – Hof mindestens in einem Fahrgastbereich des Zugverbandes niederflurig sein. Für die Relation München – Schwandorf – Furth i.W. ist zusätzlich erforderlich, dass eine Zulassung für den Verkehr bis nach Prag vorliegt. Dabei sind Sitzplatzkapazitäten von 100 – 600 Plätze vorzusehen.


Das ist offensichlich auf den ALEX zugeschnitten: Die Bm sind bis 160 zugelassen und die Niederflur- und Klima-Anforderungen werden durch den Dosto erfüllt.

von Alex101 - am 13.08.2013 18:39
Zitat
Alex101
Zitat
223 061
Ob das tatsächlich unverändert mit dem heutigen Wagenmaterial machbar ist?


Die offizielle Ankündigung im TED klingt so:

Zitat

http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:266729-2013:TEXT:DE:HTML&src=0"

Nord: Zugelassen werden Gebrauchtfahrzeuge mit mindestens 160 km/h Höchstgeschwindigkeit, die mindestens in einem Fahrgastbereich des Zugverbandes klimatisiert sind. Zusätzlich müssen die Fahrzeuge in der Relation München – Schwandorf – Hof mindestens in einem Fahrgastbereich des Zugverbandes niederflurig sein. Für die Relation München – Schwandorf – Furth i.W. ist zusätzlich erforderlich, dass eine Zulassung für den Verkehr bis nach Prag vorliegt. Dabei sind Sitzplatzkapazitäten von 100 – 600 Plätze vorzusehen.


Das ist offensichlich auf den ALEX zugeschnitten: Die Bm sind bis 160 zugelassen und die Niederflur- und Klima-Anforderungen werden durch den Dosto erfüllt.




Grundsätzlich ist klar, daß man für drei oder vier Jahre keine Neufahrzeuge fordert, da sich das für keinen Anbieter rechnen dürfte, sondern die Ausschreibung u.a. auf den heutigen Betreiber zuschneidet. Das schließt aber m.E. nicht aus, daß kleinere Modernisierungen an den Fahrzeugen gefordert werden. Dahin ging zumindest meine Überlegung.

Gruß 223 061

von 223 061 - am 13.08.2013 18:55
Wie bereits erwähnt: Das ist wirklich voll auf den alex zugeschnitten. Wobei.. Abwarten, vielleicht kommt es anders...

von stefan - am 14.08.2013 01:53
Zitat
stefan
Wie bereits erwähnt: Das ist wirklich voll auf den alex zugeschnitten. Wobei.. Abwarten, vielleicht kommt es anders...


2016/2017 wird das SOB Netz ausgeschrieben, wenn die DB dort verlieren sollte, wird man sich denke ich mit den Dostos die Alex Nord Strecken krallen (nördlich von Regensburg wäre dann auch das chronische Platzproblem gelöst).

von Siemensianer - am 14.08.2013 20:34
Da bleibt die Frage, ob sich das überhaupt rechnen würde. Wenn bis dahin nicht elektrifiziert wurde, müsste man wieder mit der 218 antreten -> Ich glaube, dass das scheitern wird.

Außerdem, andere Frage: Was wenn aber die SOB gewinnt? Womit sollte sich die DB dann bewerben? ;)

von stefan - am 18.08.2013 08:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.