Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sengenthaler, Lolek, Joachim Piephans, JimKnopff

Warmensteinach und Hilpoltstein in 1988

Startbeitrag von Lolek am 23.08.2013 17:59

Guten Abend,

am 30.8.1988 führte mich eine Zugfahrt über Bayreuth und Warmensteinach nach Hilpoltstein...



Bayreuth, N 7603 abfahrbereit nach Warmensteinach.



In Sophiental ermöglichte diese Reisegruppe den "Fotohalt"...



Warmensteinach, aus N 7603 wird N 7604



Reisegepäck-service anno 1988, mit dem Handkarren !

Und nun nach Hilpoltstein,



N 6217 hatte eine 290 als Vorspann, diese holte noch Güterwagen in XXX?? ab.



Pause; der Tf von N 6218 liest noch Zeitung bevor es wieder zurück geht....

Viel Spaß wünscht

Oli

Antworten:

Re: Warmensteinach und Hiltpoltstein in 1988

Servus Oli!

Herrliche Nebenbahnszenen! Danke fürs Zeigen.

Schönen Gruß
Gabriel

von JimKnopff - am 23.08.2013 18:14

Hilpoltstein

Hallo Oli,

schöne Fotos :-)
Die Bahnstation an der Gredlbahn heißt übrigens Hilpoltstein, nicht Hiltpoltstein, letzteres liegt bei Gräfenberg.

Zum Bild mit der orientroten 290 vor dem Steuerwagen in Hilpoltstein:
Im Buch "Die Gredl" von Frank Larsen ist beschrieben, dass in den 80er und 90er Jahren regelmäßig eine 290 am Nachmittag vor dem Personenzug bis Bf Hilpoltstein (km 11,0) lief und von hier aus als Üg zunächst solo bis zur Anst Klingele (km 11,9 - im Stadtgebiet von Hilpoltstein gelegen) fuhr, dort Waggons übernahm und anschließend bis zum Bf Heideck (km 17,3) lief. Hier wurde umgesetzt und die 290 zog dann den Zug als Üg nach Roth.

Viele Grüße vom
Sengenthaler

von Sengenthaler - am 23.08.2013 19:00

Re: Hilpoltstein

Jaup,

hab das "t" entfernt, Danke fürn Hinweis, und die Infos zur V 90 !

Gruß Oli

von Lolek - am 23.08.2013 20:01

290 zur Güterbedienung ...

Zitat
Lolek
N 6217 hatte eine 290 als Vorspann, diese holte noch Güterwagen in XXX?? ab.


... in der Anst. Klingele (Verpackungspapierwerk) hinter Hilpoltstein sowie im damaligen Endpunkt, Bf. Heideck.

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 23.08.2013 22:52

Heideck

Hallo Joachim,

1988, als das oben gezeigte Bild mit der orientroten 290 in Hilpoltstein entstand, war noch der Bf Thalmässing Endpunkt der "Gredlbahn", erst 1998 wurde diese Nebenbahn bis zum Bf Heideck gekürzt.

Viele Grüße vom
Sengenthaler

von Sengenthaler - am 24.08.2013 07:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.