Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bundesland Franken, nix mehr, Gradausfahrer, Bahnwärter1848, Oberfranke

Frankenpost: Bahnhistoriker erinnert an Fluchtzug

Startbeitrag von Bundesland Franken am 26.08.2013 19:53

Antworten:

Wie sich doch immer die Termin so fügen. Erst schreibt der Schreiber letztes Jahr selber einen Bericht über das Thema. Heuer berichtet er über jemand, der darüber berichtet.... Nächstes Jahr gibt es sicher erneuten Anlass, was zu schreiben. Die Zeitung muss ja voll werden. Dieser Job ist ja so unendlich wichtig.....

von Oberfranke - am 27.08.2013 08:54
Hallo Oberoberfranke!

Sollten wir nicht froh sein, dass überhaupt über derartig interessante Bahnthemen in einer Regionalzeitung berichtet wird? In anderen Ecken Frankens ist das Thema Bahn irgendwie nicht existent.

Mich jedenfalls freut jeder Zeitungsbericht, der über das, was unser Hobby ist, halbwegs ernsthaft berichtet!

von Bahnwärter1848 - am 27.08.2013 19:50

Presse und Bahn

Servus,

Du hast grundsätzlich Recht.

Aber warum berichtet die Presse nicht mal über die Leute die das als Hobby betreiben? Über die ganzen Modellbahnvereine in Ofr/der Opf? Über die Leute die bei der Bahn arbeiten?
Es gäbe so viele Dinge, die beachtenswert sind, muss da immer die gleiche aufgewärmte Geschichte sein?!


mfg
gradausfahrer

von Gradausfahrer - am 28.08.2013 05:29

Re: Presse und Bahn

Zitat
Gradausfahrer

Du hast grundsätzlich Recht.

Aber warum berichtet die Presse nicht mal über die Leute die das als Hobby betreiben? Über die ganzen Modellbahnvereine in Ofr/der Opf? Über die Leute die bei der Bahn arbeiten?
Es gäbe so viele Dinge, die beachtenswert sind, muss da immer die gleiche aufgewärmte Geschichte sein?!



Dann informiere doch die Tageszeitung deiner Wahl über diese Vereine verbunden mit der Frage, ob dieser Verein mal einen Bericht in der Zeitung wert wäre. Beim Nordbayerischen Kurier kann man sich beispielsweise ganz konkret an den Chefredakteur per Mail wenden

von Bundesland Franken - am 28.08.2013 07:12

Ist das der Gedanke

Servus Oberfanke,

das jener sein Geld damit verdient, und der Rest dies "nur" als Hobby betreibt?

Kann auch sein, das jener eine Klientel damit zu erreichen versucht, die nicht mehr mit dem www leben werden, weil zu alt, aber genau jenes an Unterlagen und Wissen haben, was zukünftig verloren gehen würde, und dem Erhalt im Hobby aber sehr zuträglich ist... Sprich alle jüngeren davon provitieren, wenn es so hochgezogen wurde.

Gruß,
Oberfranke (noch einer!)

von nix mehr - am 28.08.2013 20:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.