Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
NMBG

Vor 40 Jahren war Schluss: 1973, das Ende der 01 in Hof! Medienabend bei den Münchberger Eisenbahnfreunden am 6. September 2013

Startbeitrag von NMBG am 29.08.2013 14:00


Medienabend bei den Münchberger Eisenbahnfreunden! - Eisenbahnhistoriker nehmen sie mit zu den letzten 01ern. (Foto: Gernot Dietel)

Für Freunde der Eisenbahn ist der Freitag, 6. September 2013, im Kalender anzukreuzen: Im neuen MEC 01 Vereinsheim in der Kirchenlamitzer Straße 75 in Münchberg beleuchten bekannte Referenten beim MEC 01 Medienabend das Ende der Dampfepoche in Hochfranken.

Am 1. Oktober 1972 begann der Winterfahrplan 1972/73 und damit der letzte Einsatzwinter der Hofer Dampfschnellzugloks der Baureihe 01! Noch einmal konnten die hochbeinigen Renner auf der Ludwig-Süd-Nord-Bahn nach Bamberg ihre Kraft und Eleganz zeigen; Es gab sogar noch einen Eilzug "Frankenland", der von zwei Maschinen bergwärts über die Schiefe Ebene gezogen wurde: "Vor 40 Jahren war Schluss: Das Ende der 01 - 1973" ist der Titel des Vortrages des Eisenbahnhistorikers Gernot Dietel.
"01 008, 01 111, 01 150, 01 173 ... was ist aus ihnen geworden?" diese Frage beantwortet der anschließende Bildbericht von Roland Fraas. Er hat alle "übriggebliebenen" 01er besucht und war bei der Wiederauferstehung der 01 150 - die beim Großbrand in Nürnberg am 17.10.2005 fast vernichtet worden ist - dabei!
Dieter Vogg (ehemaliger Lokführer und Heizer im Bw Hof - heute bereits im Ruhestand) erinnert an viele Dinge des damaligen Alltages auf der 01.
Den Abschluss bildet Volker Seidel mit einem Bilderrückblick auf die MEC 01 Aktivitäten 2013.

Der Medienabend beginnt um 19:30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.