Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
V90-Fahrer, BW-Ansbach, cjev, 403, Fahrdienstleiter..

KBS 880:Inbetriebnahmen

Startbeitrag von V90-Fahrer am 21.09.2013 11:04

Mahlzeit zusammen!

Morgen,Sonntag den 22.9.,geht auf der KBS 880 einiges in Betrieb.Ab 7:05 geht in Parsberg das neue Überholgleis 41 in Betrieb.Die Bahnhofsgrenze verschiebt sich somit Richtung Süden.
Außerdem gehen endlich(werden viele Schenker-Tf sagen) die Blocksignale zwischen Feucht und Ochenbruck in Betrieb.Hat ja einige Jahre gedauert :-)
Ab 8:15 werden dann noch die letzten neuen Blocksignale zwischen Straubing und Vilshofen in Betrieb genommen.Damit ist die Blockverdichtung zwischen Regensburg und Passau (erst mal?) abgeschlossen.

Übrigens ist dieses Wochenende zwischen Radldorf und Straubing "Gleiswechselbetrieb vorübergehend eingerichtet".

Quelle:La-Bereich Süd

Gruß V90-Fahrer

Antworten:

Hi,

das Überholgleis in Parsberg geht nur softwaretechnisch in Betrieb. Nutzbar ist es erst ab 07.10.13.

Grüße

von Fahrdienstleiter.. - am 21.09.2013 12:11
Servus!

Danke für die Info.Bin da Donnerstag lang gefahren und das Gleis ist ja noch nicht geschottert.

Gruß V90-Fahrer

von V90-Fahrer - am 21.09.2013 12:19
So richtig planmäßig verlaufen sind die Arbeiten offensichtlich nicht:

"die Bauarbeiten in Feucht dauern noch bis heute, Sonntag 22.09.13 ca. 10:00 Uhr an. Der Schienenersatzverkehr Richtung Altdorf und Neumarkt wird verlängert. Für die RE-Verbindungen Richtung Regensburg wird ebenfalls ein Busnotverkehr eingerichtet."

von 403 - am 22.09.2013 07:53
Zitat
403
So richtig planmäßig verlaufen sind die Arbeiten offensichtlich nicht:

"die Bauarbeiten in Feucht dauern noch bis heute, Sonntag 22.09.13 ca. 10:00 Uhr an. Der Schienenersatzverkehr Richtung Altdorf und Neumarkt wird verlängert. Für die RE-Verbindungen Richtung Regensburg wird ebenfalls ein Busnotverkehr eingerichtet."


Die Stellwerke haben die Softwareumstellung anscheinend nicht so richtig vertragen...
Nach Neumarkt kann man mittlerweile wieder fahren. Auf der S2 von Feucht nach Nürnberg (über die S-Bahngleise) sind weiterhin keine Zugfahrten möglich, die Arbeiten werden auch erst heute Abend fortgesetzt.

Aber auch in Plattling macht das Stellwerk nach der Softwareanpassung Probleme...

Viele Grüße

von cjev - am 22.09.2013 10:16
Zitat
cjev
Die Stellwerke haben die Softwareumstellung anscheinend nicht so richtig vertragen...
Nach Neumarkt kann man mittlerweile wieder fahren. Auf der S2 von Feucht nach Nürnberg (über die S-Bahngleise) sind weiterhin keine Zugfahrten möglich, die Arbeiten werden auch erst heute Abend fortgesetzt.


Die Sperrung nach Altdorf wurde Heute früh um.4:45 aufgehoben. Im Morgendlichen Berufsverkehr gab es dann wohl noch einige verspätungen auf der S2 und S3 durch Störungen. Am.Vormittag lief es dann soweit rund. Allerdings wurde in Feucht Richtung Neumarkt statt durch Gleis 2 durch Gleis 4 gefahren.
Die neuen Blocksignale zwischen Feucht und Ochenbruck sind nun in Betrieb.

Laut La steht aber nach wie vor noch die Inbetriebnahme der neuen Blocksignale zwischen Radldorf und Straubing aus. Somit dürfte dies nun das letzte Nadelöhr sein. Auf welches stellwerk werden diese Signale denn aufgeschaltet?

von BW-Ansbach - am 23.09.2013 16:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.