Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
403, Martin Pfeifer, Gradausfahrer, K. R., Waldbahner91, VT 612 115, 218 002-4, Marcus798, KBS 905

Nachricht gelöscht!

Startbeitrag von KBS 905 am 10.10.2013 11:21

OWT

Antworten:

Re: BR 218 in Plattling [m. 3 B.]

Wird das für die 218 ab NGZ nicht etwas eng - Stichwort Streckenklasse?

von 218 002-4 - am 10.10.2013 11:51

Re: BR 218 in Plattling [m. 3 B.]

Ausnahmen sind immer möglich, ich war vor einigen Jahren mit dem Schienenputzzug in Oberammergau, wobei an einem Ende eine 140'er hing. Und kaum wird ein dringlicher Hilfszug benötigt, kann (fast) alles überall hinfahren. Oft tuns ganz einfach auch abschnittsweise Geschwindigkeitsbeschränkungen (beispielsweise ist die Strecke Landau - Plattling Streckenklasse C2, trotzdem fahren dort 182'er und 189'er mit ihren Güterzügen mit "D4").

Gruß Marcus

von Marcus798 - am 10.10.2013 12:07

Streckenklassen

Wo wir gerade bei Streckenklassen sind:
Bei der Trassenanmeldung kann man ja angeben welche Streckenklasse der Besteller für die Trasse fordert, auch in manchen Fplo findet man dann den Hinweis "Streckenklasse gefordert".
Weiß jemand sicher ob sich das auf den kompletten Zug inkl. Tfz oder den Wagenzug bezieht?
Ich tendiere ja eigentlich zum Gesamtzug, allerdings hätte man dann eine Menge fehlerhafter Fahrpläne. So ziemlich jede moderne E-Lok kommt ja auf über 20 t Radsatzlast und überschreitet damit Streckenklasse C.

von 403 - am 10.10.2013 13:07

Re: BR 218 in Plattling [m. 3 B.]

Hallo!

Die Lok kam heute Morgen aus Kronach und ist derzeit schon wieder auf dem Weg dorthin. Aktuell kurz vorm Ziel.

MfG
Marius

von VT 612 115 - am 10.10.2013 15:12

Re: BR 218 in Plattling [m. 3 B.]

Hallo,

oft wird einfach nur die Geschwindigkeit abschnittsweise entsprechend erniedrigt.
Landau-Plattling hat man dann z.B. kurz nacheinander 60,50,40 km/h und den restlichen Abschnitt wieder die normale Fahrplangeschwindigkeit.

Gehört die 218er DB Netz? Wäre schon lustig, wenn Netz mit seinen eigenen Fahrzeugen nicht mehr nach Zwiesel fahren dürfte :D

Gruss

Jochen

von Waldbahner91 - am 10.10.2013 15:57

Re: BR 218 in Plattling [m. 3 B.]

Zitat
KBS 905
Hallo

...Bereitstellung der 218 272 in Plattling für den Winter - Räumdienst 2013 / 14.

____________________________________________________________________
Ankunft der BR 218 am 10.10.13 um 11:36; Überprüfung des Lokpersonals auf Funktionalität.
...


Servus,

eine schöne Freud'sche Fehlleistung - wie kann man Lokpersonal auf Funktionalität überprüfen? Abfragen des Wissens, Vorzeigen der aktuellen Ausgaben der relevanten Konzern-Richtlinien usw oder gibt es gar einen Prüfadapter für eine Computerunterstützte Prüfung?

von Martin Pfeifer - am 10.10.2013 17:41

Wenn wir Dich nicht hätten! (owt)

mfg
gradausfahrer

von Gradausfahrer - am 11.10.2013 04:21

Re: Streckenklassen

Guten Abend,

eine Streckenklasse gilt immer für den Zug, also Tfz(e) und Wagen. Warum haben den dann die meisten Tfze ein Problem damit? Die meisten elektrifizierten Strecken haben ja mind. die Streckenklasse C.

Heutige Strecken und Brücken werden bereits nach dem Streckenstandart E (Achslast 25t) gebaut, diese Streckenklasse ist auf den Wagen noch nicht mal angeschrieben.
Von der Streckenklasse kann abgewichen werden, auch wenn die Achslast der Strecke niedriger ist als die des Tfz`S sowie der Wagen. Z. B. durch eine sog. Schwerwagenanordnung. WIe bereits Richtig erwähnt wurde, wird dann die Geschwindigkeit auf den betroffenen Abschnitten reduziert.

Bisher kann man ja Fahrpläne nur nach "Arten" (Güter- oder Personenzüge) bzw. Baureihen (z. B. Fahrplan gilt "nur für BR. 247."...) unterscheiden. Zukünftig können Fahrpläne auch nach Streckenklassen erstellt werden - dies ermöglicht dann eine einfachere Durchführung und stellt dann eine Art "Dauer-Schwerwagenanordnung" dar.

Gruß K. R.

von K. R. - am 11.10.2013 17:06

Re: Streckenklassen

Es soll ja schon Fälle gegeben haben wo man als Tf beispielsweise eine Fplo in die Hände bekommt wo drauf steht "Streckenklasse gefordert C2", man aber weiß, dass C2 für das Tfz nicht ausreichend ist. Und das ist nicht einmal selten...
Tatsächlich vorhandene Streckenklasse war D4, also eigentlich kein Problem, der Fplo entsprach der Zug dennoch nicht.

von 403 - am 11.10.2013 18:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.