Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Martin Pfeifer, Mannerl, VT 612 115

Neuer Schneepflug in Kronach (mB)

Startbeitrag von VT 612 115 am 22.10.2013 19:25

Hallo!

Seit gestern Abend ist ein weiterer, dritter Schneepflug in Kronach stationiert. Es handelt sich hierbei um den SPM 407 (BA 855), der bis November 2012 schon einmal in gelber Lackierung in Kronach zu Hause war. Nach erfolgreicher Reparatur und mit neuer HU dient er nun als Reserve-Pflug.

So sieht das gute Stück nun aus:



Die Daten:







So präsentierte sich der SPM 407 bis November 2012 in Kronach:



Ein Übersichtsbild, auf dem alle drei aktuell in Kronach stationierten Schneepflüge zu sehen sind:



Vorne der SPM 313 (BA 855) mit Schneepfluglok 218 272-3, in der Mitte der besagte SPM 407 (BA 855) und im Hintergrund der 947 5 204-8 (BA 850).

Damit der 850er nicht zu kurz kommt, ein besseres Bild von ihm:



MfG und mit Vorfreude auf den Winter,
Marius

Antworten:

braucht man in Kronach drei Schneepflüge? Schneit es da so viel, oder werden die später woanders stationiert?

von Mannerl - am 23.10.2013 07:33
Zitat
Mannerl
braucht man in Kronach drei Schneepflüge? Schneit es da so viel, oder werden die später woanders stationiert?


Servus,

am Anfang des Beitrages wurde es bereits erwähnt: der Schneepflug dient als Reserve. Im letzten Jahr gab es eine Garnitur aus BA 855 (Typ Meiningen) und BA 850 (der flache Neubau-Schneepflug) mit Lok dazwischen, um schnell in beide Richtungen räumen zu können. Diese Garnitur wurde jetzt um einen als Reserve dienenden Pflug verstärkt. Bei DB Netz scheint der Wintereinbruch Weihnachten 2010 immer noch ein gutes Argument zu sein...

von Martin Pfeifer - am 23.10.2013 19:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.