Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stilllegungskandidat, marka

Laber-Zeitung: Der lange und harte Kampf um die Eisenbahn

Startbeitrag von marka am 28.10.2013 12:29

Servus,

Zeitungsartikel über die Bahn nach Langquaid. Wie üblich ist die Online-Version stark gekürzt, aber immerhin mit zwei alten Bildern.

[www.idowa.de]

Nächste Fahrt auf der Lokalbahn Schierling-Langquaid ist am 01.12. (Nikolausmarkt), allerdings unter "Vorbehalt"(?).

[www.laabertalbahn.de]

Markus

Antworten:

Traurig

Das ist eigentlich eine Strecke mit großem Potenzial, die alle heilige Zeit mal von einem Sonderzug befahren wird.
In anderen Regionen wäre das eine moderne Strecke mit Direktverbindungen nach Regensburg.
Auf dieser Verbindung würde man locker die 1000-Fahrgäste-Marke sprengen.

Da fahren, bei allem Respekt, Züge im Stundentakt Münchberg - Helmbrechts und diese Strecke lässt man dank RVV, Busmafia und unfähiger Politiker in dieser Gegend brach liegen. Man versucht ja nicht mal bei der BEG eine Reaktivierung zu erreichen und scheinbar kämpft auch keiner dafür.

Es enden Züge mitten im Nichts im kleinen Eggmühl, die könnte man bei entsprechendem Ausbau bis Langquaid verlängern.

von Stilllegungskandidat - am 28.10.2013 18:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.