Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
44 276, Joachim Piephans, Strojmistr, 403, Fahrdienstleiter..

Güterzüge (m.B)

Startbeitrag von 44 276 am 01.11.2013 17:48

Hallo Miteinander,
Ein kleiner Beitrag von mir
Am 29.10.2013 konnte ich diesen Kesselzug bei Röthenbach festhalten.


Am 01.11.2013 bei grauen Novemberwetter, 1300to mit Colli beladen auf den Weg nach Reichenbach, hier bei Rothenstadt


Am 01.11.2013 bei grauen Novemberwetter, VT 08A auf Testfahrt, bei Rothenstad


Am 01.11.2013 bei grauen Novemberwetter, nur ein Sichtungsbild für eine neue Fotostelle


Viele Grüße Reinhold

Antworten:

Zitat
44 276
... mit Colli beladen ...


Hallo Reinhold,

Du meinst sicher "Coils" (Coil = aufgerolltes Walzblech). Mit "Colli" werden Stückgüter bezeichnet (Einzahl Collo, aus dem Italienischen, auch mit K geschrieben), aber die gibts ja bei der Eisenbahn leider nicht mehr.

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 01.11.2013 18:11
Salve,

auch ein Stahlcoil ist für mich ein Stückgut, genauso wie Motorenteile, PKW, verschiedenste Teile die z.B. in Containern transportiert werden etc. Alles Dinge die in großem Maßstab mit der Eisenbahn transportiert werden, oder nicht?

von 403 - am 01.11.2013 18:17
Nein. Unter Stückgutverkehr versteht man den Sammeltransport kleiner Einzelsendungen von Haus zu Haus über diverse Umladestationen, egal ob per Straßenspedition oder per (gewesenem) Bahnstückgut. Maximale Größe ist im Grunde die Europalette.
Also gerade kein "großer Maßstab". Was Du meinst, sind ganze Wagenladungen (Einzelwagenverkehr) bzw. dann gleich Ganzzugverkehr.

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 01.11.2013 19:17
Hallo,

der eine Güterzug war 50940 nicht 50949. ;-)

Gruß

von Fahrdienstleiter.. - am 01.11.2013 19:25

Röthenbach

Hallo,

da hat man aber im Wald bei Röthenbach gewütet. Im Sommer sah es dort noch ganz anders aus. Auch entlang der Bahn ist ja der ganze Bewuchs weg. Ist doch in zwischen Weiherhammer und Röthenbach?

von Strojmistr - am 02.11.2013 12:24

Re: Röthenbach

Hallo Michael,

JA das ist Richtig, zuerst hat die Bahn die Baumfällaktion angeordnet, das kam alles Weg was auf DB Grundstück gewachsen ist.Bis zum Ziegleranwesen (ehe. Holzsäge), wurde auch im Ort die Bäume an den Rängen der Baum entfernt.

Danach kam alles an der Strasse die Bäume weg, die Strasse wurde heuer komplet erneuert plus einer richtigen Entwässerung.

Gruß Reinhold

von 44 276 - am 02.11.2013 15:05

Re: Röthenbach

Ja, die Straße war damals gerade im Bau, als ich dort war. Und soviel hatte DB GB Wald & Wiese nicht mehr zu tun, denn ich hatte schon allerhand gerodet (zwischen km 37,8 und 38.0), damit der Kokszug in voller Schönheit auf´s Bild kommt.

von Strojmistr - am 02.11.2013 16:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.