Kleine Anekdote aus der S-Bahn

Startbeitrag von Der-Nürnberger am 13.11.2013 09:03

Als ich heute Morgen in die S-Bahn stieg, empfingen mich zwei freundlich blickende Rotkäppchen von DB-Sicherheit. Ich beachtete sie nicht weiter und setzte mich auf meinen Platz. Dies in der Annahme dass gleich eine Kontrolle kommen würde.

Nach ein paar Stationen kam dann eine Lautsprecherdurchsage des Lokführers wie folgt:

„Liebe Kollegen von DB-Sicherheit. Dieser Zug verfügt über eine automatische Türblockier- und Schließanlage. Es ist nicht notwendig an jeder Station durch Handzeichen dem Lokführer zu signalisieren, dass der Zug abfahrbereit ist. Dies verzögert nur den Betriebsablauf.“

Ein leises Lächeln der Fahrgäste ging dann durch die S-Bahn…

Antworten:

Danke für die kleine Geschichte - sehr schön! Ich konnte mir ein Grinsen auch nicht verkneifen! ;-)

Schönen Gruß
Gabriel

von JimKnopff - am 13.11.2013 09:38
also ich steh jetzt ein wenig auf dem Schlauch! Was ist denn daran komisch? Die Durchsage? Die Rotkäppchen von DB?

Ich fahr auch fast nie mit einer S Bahn...


MFG
Mannerl, der Unwissende....

von Mannerl - am 13.11.2013 13:51
Die Sache ist diese:

Die Nürnberger S-Bahn wird mit Hamstern (BR 442) gefahren, die im Einmannbetrieb (nur Tf) eingesetzt werden.

Nun sind in der beschriebenen Situation zwei "Rotkäppchen" von DB Sicherheit mitgefahren. Warum auch immer haben sie ihren Aufgabenbereich überschritten und haben dann die bei der S-Bahn nicht nötige Aufgabe des Schaffners übernohmen, in dem sie dem Tf per Handzeichen das Ende des Fahgastwechsels signalisierten. Dies macht der Tf jedoch bei der S-Bahn mit einem Blick aus dem Fenster selbst.

Somit haben die "Rotkäppchen" bei jedem Halt für ein paar Sekunden Vezögerung gesorgt. Dies wollte der Tf ihnen per Durchsage mitteilen.

So habe ich die Anekdote aufgefasst, an sich mal wieder eine lustige Situation, die die "perfekte" Zusammenarbeit der verschiedenen Teile der DB veranschaulicht.


bahnfisch

von bahnfisch - am 13.11.2013 15:21
Hallo,
da zeigen zwei Mitarbeiter mal Einsatz und dann das. Sicher ist das nicht optimal gelaufen, aber toll ist es allemal.

Und dann das : ...zwei freundlich blickende Rotkäppchen...

Einsatz und Freundlichkeit!

Peter

von s3-6 - am 13.11.2013 17:35
Zitat
s3-6
Hallo,
da zeigen zwei Mitarbeiter mal Einsatz und dann das. Sicher ist das nicht optimal gelaufen, aber toll ist es allemal.

Und dann das : ...zwei freundlich blickende Rotkäppchen...

Einsatz und Freundlichkeit!

Peter


Naja, "Einsatz" würd ich das nicht nennen... Toll ist das auch nicht.
Der TF hat seine Vorschriften und seine Technik, da braucht er sich von den Rotmützen nicht irritieren zu lassen. Ich stell mich ja auch nicht in eine Kreuzung und regel den Verkehr parallel zur Ampel...

Eher Wichtigmacherei, da man meint man hätte was zu sagen.
Mich hat mal einer wegen dem Fotografieren am Bahnhof angeschnauzt. Als ich ihm dann von der allgemeinen Fotogenehmigung erzählt hab, in meiner Tasche gewühlt hab und ihn gefragt hab, ob er denn das bei seiner "Ausbildung" nicht erfahren hätte, ist er plötzlich ganz leise geworden und abgezogen...

von Rainer_NFT - am 13.11.2013 19:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.