Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Der-Nürnberger, 225 030, KBS 910, JimKnopff, Joachim Piephans, Lolek

Ein sonnig-kalter Besuch bei der Schnaittachtalbahn (m18B)

Startbeitrag von Der-Nürnberger am 29.11.2013 23:09

Hallo Leute,


diese Woche Mittwoch wurde das schöne Wetter genutzt und endlich mal die Schnaittachtalbahn bildlich dokumentiert.

Beginnen möchte ich mit einem morgendlichen Stilleben bei Au.





Dann ging es nach Neunkirchen, dort wurde RB 58599 mit 610 513 erwartet.
Kurz vorher rumpelte noch eine Ludmilla mit dem 51683 aus Zwickau auf der Hauptbahn vorbei, was eine schöne Geräuschkulisse gab und durch die Bäume beobachtet werden konnte.





In Hedersdorf konnte sie im Gegenlicht nochmals erwischt werden.





Dann ging es für die Rückfahrt als 58600 nach Au. Sollte doch die Bühler Kirche und die Hopfenfelder im Schnaittachtal mit dem 610'ner verewigt werden.





Wiederum bei Hedersdorf gabs ne Zugabe.





Für die nächste RB 58601 nach Simmelsdorf wurde der Bahnhof Schnaittach ausgesucht. Der 628 827 fuhr sie.





Für die Rückfahrt wurde ein Punkt bei der Simmelsdorfer Mühle gefunden.





In Rollhofen konnte dann die 58602 nochmals erwischt werden.





Für die 58603 und dem 648 818 wurde dann der Blick von Au nach Simmelsdorf gewählt.





Die Rückfahrt als 58604 konnte unweit des Schnaittacher Klärteichs abgefangen werden.





Schon mal in der Nähe ging es für die nächste RB nach Simmelsdorf zu den Fischweihern bei Rollhofen.





Schon wieder auf der Rückfahrt wurde "648 303 Schnaittachtal" nochmals mit Hopfenfeld und Bühler Kirche erlegt, Höhe A9 Brücke.





Der konnte dann auch nochmals in der Nähe des Klärteiches erwischt werden.





Die Sonne stand nun fast senkrecht im Süden über der Strecke und so gab es mal einige Stilleben...





...auch mit Zug. Hier kommt der Schülerzug 58607 grad beim Ziegelwerk in Rollhofen herum. Ich habe nur die Nr vom führenden 648 807.





Für die Rückfahrt wurde nur kurz auf den Hügel gestiegen.





Für meinen letzten Zug schaute ich nochmals in Simmelsdorf vorbei. Zunächst ging es mal zum Bahnhof. Der Lokschuppen ist wohl einsturzgefährdet eingezäunt.





Und da kein Licht mehr am Bahnhofsgebäude war, begab ich mich nochmals zur Simmelsdorfer Mühle, diesmal die andere Gleiseite. Die 58610 wurde mit dem 648 827 gefahren.





Die Sonne stand nun schon tief und mir war kalt. So fuhr ich nun für einen heißen Kaffee mit Plätzchen und Lebkuchen von Muttern nach Hause. Die zwei nachmittäglichen Güterzüge aus Schwandorf bzw. Pilsen wurden dafür gestrichen.

Viele Grüße und ein schönes 1. Advent Wochenende

Der-Nürnberger

Antworten:

Re:

Alles sehr schöne Bilder!! Besonders gelungen finde ich die vierte Aufnahme mit dem bereiften Geländer und dem typischen Landschaftsblick!! Ich hätte wohl nur das Gesträuch kurz vor dem Zug weggezwickt und ihn dafür ein paar Meter weiter kommen lassen. Aber das mindert nicht den tollen Eindruck, den Deine Bilder von einer sonst nicht oft gezeigten Lokalbahn hier machen.

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 30.11.2013 09:22

Re: Gesträuch

Hallo Joachim,

danke für die Blumen. Sowohl vom Bild 4 wie auch vom Bild 2 gibt es noch weitere Aufnahmen vom nahenden Zug. Dabei hat das Gesträuch bei Bild 4 eigentlich nicht wirklich gestört. Ich hatte auch kurz erwogen, es zu entfernen, aber auch die Ankunft des Zuges nahte und dann wollt ich nicht noch am Bahndamm herumkrakseln, sondern mich auf das Motiv und die Ausführung konzentrieren. Vor allem musste ich wegen der Schatten gucken, wo ich bei den Auslösepunkten keine Frontschattenschäden beim 610'ner bekomme. Ich habe dann hier fürs Nobf diese Aufnahme gewählt und sie hat mir letztendlich auch am besten gefallen, weil sich hier der 610'ner schön mittig vor den dunklen Bäumen abhebt und der Blick auf das Hopfenfeld nicht durch den Zug verdeckt wird.

Aber da hat ja auch jeder seine persönliche Ansicht...

VG

Der-Nürnberger

von Der-Nürnberger - am 30.11.2013 19:18
Servus!

Auch von mir ein dickes Lob! Danke für das Zeigen der herrlichen Bilder. Leider hab ich die Gegend noch nicht erkundet. So freuen mich die Bilder umso mehr!

Schönen Gruß
Gabriel

von JimKnopff - am 30.11.2013 21:40
Sehr schön -

auch die Bilder ohne Zug, deine Stil-leben.
Paßt schon, gemütliche Nebenbahn, gut umgesetzte Wetterstimmung.
MFG

von Lolek - am 01.12.2013 13:19
Ich hab noch einige ältere Bilder zum Thema:



218 276 mit dem Schülerzug nach Simmelsdorf am 15.05.2006 bei Neunkirchen am Sand.



614 021/022 als RB nach Neunkirchen am Sand am 12.03.2006 bei Speikern.



218 192 mit dem Schülerzug nach Simmelsdorf am 09.03.2007 bei Speikern.



614 005/006 als RB nach Neunkirchen am Sand 07.05.2006 bei Rollhofen.



614 009/010 als RB nach Neunkirchen am Sand am 04.04.2001 in Schnaittach Markt.



614 069/070 als RB nach Simmelsdorf am 22.05.2008 in Schnaittach Markt.



614 021/022 als RB nach Simmelsdorf am 12.03.2006 bei Schnaittach.



218 271 mit dem Schülerzug nach Simmelsdorf am 30.01.2007 bei Au.



614 069/070 am 14.09.2007 in Simmelsdorf-Hüttenbach.



614 015/016 am 31.12.2000 in Simmelsdorf-Hüttenbach.

MfG und schönen ersten Advent!

von KBS 910 - am 01.12.2013 13:51
Hallo KBS910,

danke fürs zeigen der alten Bilder.

Leider hab ich den 614'ner und die 218 nie auf der Schnaittachtalbahn fotografiert.

@Rest

Freut mich, wenn Euch die Bilder gefallen haben.

VG

Der-Nürnberger

von Der-Nürnberger - am 02.12.2013 12:03

Herrliche Aufnahmen :-)

Servus,

das ist wirklich ein schöner Bilderbogen einer beachtenswerten Nebenbahn.
Da sieht man, daß auch moderne Fahrzeuge gut ins Bild passen.
Ich komme wahrscheinlich Dienstag nächste Woche auch dort hin.
Mal sehen, was dort geht...

Viele Grüße und danke fürs Zeigen

Wolfgang

von 225 030 - am 05.12.2013 22:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.