?? Parkstein-Hütten - wann PV eingestellt, etc.?

Startbeitrag von Siemensianer am 30.11.2013 17:02

Hallo zusammen,

nachdem mir meine Großmutter letztens erzählte, wie sie als Jugendliche im Winter krank wurde und ihr Bruder sie dann mit dem Pferdeschlitten nach Parkstein-Hütten brachte, damit sie mit dem Zug nach Weiden ins Krankenhaus kam, wollte ich mal etwas mehr über diesen Bahnhof herausfinden. Leider gibt da das Internet quasi nichts her zu - außer der aktuellen GV-Fahrten.

Vieleicht können mir dazu ein paar von euch weiter helfen.

Die Hauptfrage von mir ist erstmal, wann wurde der Personenverkehr eigentlich eingestellt?

Gab es bis dahin noch Busse die dort hielten oder mussten die ÖPNV-Nutzer aus Hütten und Parkstein schon damals nach Weiden fahren und der Bahnhof war nur mit dem Auto zu erreichen?

Wie kam es überhaupt zu der "interessanten" Lage des Bahnhofes? Was mir mancher (Hüttener) erzählt hat, ist, dass sich damals beide Orte nicht einigen konnten, wer den Bahnhof erhalten sollte und man deswegen Bahnhof und Strecke in die Mitte gebaut hat - stimmt das, oder ist das blos eine Dorflegende?

Danke schonmal für eure Anworten! Auch über andere ergänzende Infos würde ich mich freuen.

Antworten:

Servus,

nach meiner (allerdings eher rudimentären) Kursbuchsammlung erfolgte die Einstellung der Halte in Parkstein-Hütten zwischen 1978 (in der damaligen Tabel 844 noch verzeichnet) und 1988 (fehlt in der Tabelle 844). Kursbücher für die Zwischenjahre habe ich nicht.

von Martin Pfeifer - am 30.11.2013 21:22
Hallo!

Ich habe nun auchmal in meiner Sammlung geschaut: Parkstein-Hütten ist letztmals im Kursbuch Winter 1983/84 verzeichnet. Damals wurde der Bahnhof allerdings nur noch Mo-Fr von drei, samstags von zwei und an Sonntagen von einem Zug bedient. Im Kursbuch Sommer 1984 taucht der Bahnhof dann nicht mehr auf.

MfG
Marius

von VT 612 115 - am 30.11.2013 21:47
Eine Frage, die mich auch schon lange quält :)

Ich könnte mir aber durchaus vorstellen, dass auch heute noch Fahrgastfrequenz wäre in Parkstein-Hütten.

Wenn man Röthenbach und Thansüß als RE-Bedarfshalt täglich 2x halten kann, warum dann nicht auch Parkstein-Hütten?

von 2rangerfan0 - am 01.12.2013 18:49
Zitat
2rangerfan0
Eine Frage, die mich auch schon lange quält :)

Ich könnte mir aber durchaus vorstellen, dass auch heute noch Fahrgastfrequenz wäre in Parkstein-Hütten.

Wenn man Röthenbach und Thansüß als RE-Bedarfshalt täglich 2x halten kann, warum dann nicht auch Parkstein-Hütten?


Servus,

also zumindest Thansüß lebt nach meiner Beobachtung vom Schülerverkehr. Schülerverkehr setzt voraus, das die Schüler die Haltstelle fußläußig erreichen können (das schließt natürlich ein, das die Schüler mit dem Rad kommen oder neumodisch von einem Elternteil auch hundert Meter mit dem Auto kutschiert werden). Von den in Frage kommenden Ortschaften ist keine in wirklich fußläufiger Entfernung zum Bahnhof.

von Martin Pfeifer - am 01.12.2013 19:47

1984?

Hallo,

der Halt liegt doch mitten im Wald, wer sollte da einsteigen? Ich glaube die beiden Orte sind ca. 3 km entfernt.
Röthenbach liegt doch sehr abgelegen und hat meines Wissens keine Busverbindung. Thansüß ist nur auf den Schülerverkehr nach Weiden reduziert und Busse verkehren bis auf ein paar Alibifahrten nach Amberg auch nicht.

Hütten liegt an der Buslinie Weiden - Grafenwöhr - Eschenbach, wenn auch mitunter mies bedient, gerade am Wochenende.
Parkstein hat auch eine Verbindung nach Neustadt und Weiden, ebenfalls nicht im Takt.

Ich könnte mir 1984 als Einstellungsdatum gut vorstellen. Damals wurden doch flächendeckend Halte eingestellt, u. a. der eilzugmäßige Betrieb Schwandorf - Regensburg. Ein Fehler der bis heute nicht rückgängig gemacht wurde (u. a. Klardorf und Ponholz).

von BD Regensburg - am 01.12.2013 20:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.