Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Martin Pfeifer, Schwandorfer, JimKnopff

[OT]: Besuch der Chiemgaubahn (m18B)

Startbeitrag von JimKnopff am 03.12.2013 18:41

Servus!

Endlich hat es mal geklappt und ich konnte heute die Chiemgaubahn (KBS 952) besuchen. Eingeteilt war heute der 628 629, der auf den Namen "Julbach" hört. Folgende Bilder sind dabei entstanden:



Am Haltepunkt Vachendorf.




Einmal umgedreht und schon entschwindet der Triebwagen Richtung Prien am Chiemsee. Dazwischen liegt nur noch der Bedarfshalt Urschalling.




Das wunderbar hergerichtete Empfangsgebäude des Endbahnnhofes Aschau. Daneben der Triebwagen bei der Wende.




Zwischen Aschau und Umratshausen Ort verläuft die Strecke ziemlich gerade.




Bei der Wende in Prien am Chiemsee gesellte sich 111 022 mit ihrem RE 79013 nach Salzburg noch dazu.




Hinweistafel für die Chiemgaubahn. Alle Halte sind Bedarfshalte (Endbahnhöfe natürlich ausgeschlossen :xcool:)




Ein größerer Einschnitt befindet sich zwischen Urschalling und Vachendorf. Hier kreuzt die Straße von Bauernberg nach Irgarting mit Hilfe einer Brücke.




Der Triebwagen hat Vachendorf gleich erreicht.




Mit dem Schloss Wildenwart und der etwas versteckten Kirche konnte ich den Triebwagen beim Haltepunkt Vachendorf aufnehmen.




Hier sucht man den Zug vergeblich. Am Parkplatz "Chiemseeblick" wurde selbstverständlich ein Fotohalt eingelegt.




Von Umratshausen aus konnte ich dieses Motiv umsetzen. Der Zug ist wieder auf dem Weg nach Prien.




In Umratshausen selber gibt es sogar Wegweiser zur Chiemgaubahn. Die Wegezeit dürfte man allerdings deutlich unterschreiten - die Straße zum Haltepunkt Umratshausen Ort hat ein Gefälle ;)




Auch auf nigelnagelneuen Straßenwegweisern wird auf die Bahn hingewiesen!




Kein Halt in Urschalling - so beschleunigt der Triebwagen die Steigung Richtung Vachendorf. Neue Schwellen sind auch schon gelagert.




Am Haltepunkt Umratshausen Ort, der auch 600 m von der Ortsmitte entfernt liegt, dieselt der Triebwagen vorbei Richtung Prien. Der Haltepunkt Umratshausen Bahnhof liegt hingegen etwa 1,5 km entfernt!




Nur durch einen unplanmäßigen Halt am Einfahrsignal von Prien am Chiemsee gelang noch die Aufnahme mit der Brücke im Stadtgebiet. Eine kleine Tafel weist auf die Chiemgaubahn hin.




Ein Bild mit den Bergen musste natürlich auch sein. Zwischen Umratshausen Bahnhof und Umratshausen Ort gelang mir diese Aufnahme.




Das nennt man Glück! Eine ältere Dame wartete schon auf den Zug. Bei Annäherung desselbigen kam noch von Vachendorf ein Mann angerannt und wollte auch noch mit. Da die Dame bereits am Bahnsteig stand, hielt der Zug und so konnten alle beide einsteigen.

Ich hoffe, die Bilder gefallen.

Schönen Gruß
Gabriel

Antworten:

Sehr schön!

Endlich mal jemand, der eine Strecke sucht, von der man sonst nur selten Bilder sieht. Danke!

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 03.12.2013 18:52
Servus,

auch von mir vielen Dank für diesen aus meiner Sicht gelungenen Bilderbogen.

von Martin Pfeifer - am 03.12.2013 21:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.