Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
JimKnopff, Schwandorfer, Mannerl

Bauzug heute auf der Hauzenberger Bahn (m8B)

Startbeitrag von JimKnopff am 21.08.2014 14:53

Servus zusammen!

Die Euphorie muss ich gleich wieder bremsen! Hat mit der Hauzenberger Strecke eigentlich gar nichts zu tun. Die Firma Berger baut im Bahnhof Passau-Voglau Lärmschutzwände. In diesem Zusammenhang hat die Firma die V60 und den vereinseigenen Kbs-Wagen von den Passauer Eisenbahnfreunden gemietet. Damit wurde "Baugerümpel" verladen und im Ladehof Passau wieder abgeladen. An die Baustelle war für Lkw kein Hinkommen und so wurde auf die Eisenbahn zurückgegriffen. Um eben zur Baustelle zu kommen, fuhr die Rangierfahrt bis zum Bahnhofsteil Passau-Voglau, wendete dort und fuhr etwa 200 Meter Richtung Hauzenberg. Hier ein paar Impressionen:



Mit der 363 815 wurde noch ein Wagen auf die Seite gestellt und mit dem Kbs-Wagen ging es Richtung Österreich.




Nach der Wende in Passau-Voglau. Links neben der Lok das Ausfahrsignal Richtung Hauzenberg




Bis fast zum Einfahrsignal sind wir gekommen...






Hier wurden dann alte Kabeltröge, viel Armierungseisen und noch so einiges verladen.




Die Grenze DB - DRE ist klar gekennzeichnet. Auch durch den Bewuchs...




Nach Beendigung der Beladung ging sich sogar noch einen Sonnenfoto von der Straße aus




Der Wagen wurde im Passauer Ladehof zum Entlad bereitgestellt und die Lok fuhr zum Feierabend ins Bw.

Schönen Gruß
Gabriel

Antworten:

kann man denn einfach so nach Jahren über Geleise fahren?

Auch wenns nicht weit war, aber der (vielleicht schlechte) Unterbau, Gestrüpp könnte ja Schäden an der Lok verursachen?

Reicht da eine Begehung der Stecke aus?

MFG
Mannerl, der 99 zum Nikolaus nach Hauzenberg fuhr!

von Mannerl - am 21.08.2014 18:20

Gleisbefahrung

Servus!

Vegetation war zwar vorhanden, aber eine Begehung verlief postiv. Es wurde das gröbste vorher entfernt. Am Ober-/Unterbau waren augenscheinlich keine Schäden feststellbar.

Schönen Gruß
Gabriel

von JimKnopff - am 21.08.2014 18:35
Zitat
Mannerl
kann man denn einfach so nach Jahren über Geleise fahren?


Wie man sieht: Ja.

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 21.08.2014 23:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.