Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
628 245-2, apfelpfeil, Martin Pfeifer, Bahnwärter1848

[DSO-HiFo] Mit Dampf von Nürnberg nach Marktschorgast

Startbeitrag von 628 245-2 am 27.11.2014 00:29

Hallo Leute,

mal wieder konnte beim Stöbern ein interessanter Beitrag mit Bildern aus dem Jahre 1987 gefunden werden - in den Hauptrollen die DB-Museumsloks 23 105, 50 622 und 86 457.

>>> Interessierte bitte hier entlang! Lehrpfad Schiefe Ebene

Antworten:

Servus,

schöne Bilder, schon damals fielen die Fans bei Dampf auf der schiefen Ebene in Heerscharen ein... Die Behälter-Tragwagen von damals(R) müsste man heute mal für einen Foto-Güterzug haben.

von Martin Pfeifer - am 27.11.2014 18:16
Servus Martin,

ich bin mir nicht sicher, ich denke aber, dass der Behältertragwagen, der auf den Bildern zu sehen ist (oder ein ähnlicher) im DDM in Neuenmarkt steht - im Bereich der neuen Depothalle.

Gruß
Jan

von 628 245-2 - am 27.11.2014 19:09
Tragwagen gäbs schon noch - aber die schönen Biercontainer sind leider bei einigen Brauereien abgetaucht, werden dort per LKW transportiert und bereichern im Sommer wohl immer noch so manches Fest. Diese PA-Behälter waren (oder sind) so gut isoliert, dass der frische Gerstensaft innerhalt von 24 Stunden nur so ein oder zwei Grad wärmer wird - ganz ohne Stromanschluss ...

von Bahnwärter1848 - am 27.11.2014 19:54
Zitat
Bahnwärter1848
Tragwagen gäbs schon noch - aber die schönen Biercontainer sind leider bei einigen Brauereien abgetaucht, werden dort per LKW transportiert und bereichern im Sommer wohl immer noch so manches Fest. Diese PA-Behälter waren (oder sind) so gut isoliert, dass der frische Gerstensaft innerhalt von 24 Stunden nur so ein oder zwei Grad wärmer wird - ganz ohne Stromanschluss ...


na was heisst "abgetaucht" - die "bunten" waren seit jeher bei "ihrer" Brauerei und existieren vielfach noch!
Im Lauf der Jahre haben sich aber oft die Logos bzw. das Design der Anschriften gewandelt, so dass sie wohl allesamt nicht mehr dem historischen Erscheinungsbild entsprechen. Und es braucht ja immerhin 5 Stück davon, die muss man erstmal loseisen. Das dürfte während des Sommers kaum gelingen, evtl. im Winter. Schliesslich stehen sie dort ja nicht zum Vergnügen rum...

Die Anschriften mit der Zulassung zum Bahntransport tragen sie jedoch nicht mehr. Ob die noch besteht?

von apfelpfeil - am 28.11.2014 06:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.