Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
derSchlömener

53. Vortragsabend in Trebgast: Pendolino-Abschied und Dampfbahn-Jubel

Startbeitrag von derSchlömener am 16.12.2014 20:01

Veranstaltungs – Information

Pendolino-Abschied und Dampfbahn-Jubel

Der Vortragsabend beginnt um 19.00 Uhr im Gasthaus Friedrich in Trebgast und der Eintritt ist frei.

Die Trebgaster Vortragsabende gehen für 2014 in die letzte Runde – Mit dem „Pendolino“ fährt ein Kultfahrzeug aufs Abstellgleis der Bahngeschichte
Trebgast.-
Das Jahresende bringt für den letzten Vortragsabend des Freundeskreises Schiefe Ebene eine kleine Terminänderung: der sonst übliche letzte Mittwoch im Monat fällt auf Sylvester, so dass man sich diesmal bereits am Dienstag, 30.12.2014, im Nebenzimmer des Gasthofes Friedrich in Trebgast trifft.

Zum Auftakt widmet sich Bahnhistoriker Gernot Dietel dem Thema „Von Atlantic zu Pacific“: damit ist aber nicht etwa eine Seereise über zwei Ozeane gemeint, sondern vielmehr die Bezeichnungsweise wichtiger Typen von Dampflokomotiven! Diese Homonyme stehen hier für die Achsfolge von Schnellzuglokomotiven – die Entwicklung ging Ende des 19. Jahrhunderts von zwei großrädrigen Treibachsen hin zu drei und damit zu den berühmtesten „edlen Rennern“, die dann in einem 2. Teil vorgestellt werden.


Bild 1: Nicht nur über die berühmten Dampfloktypen der Bezeichnung „Atlantic“ – wie hier die Lok 3002 der Königlich Bayerischen Staatsbahn – wird Gernot Dietel in Trebgast referieren: auch das ungewöhnlich erscheinende Jubiläum „160 Jahre Elektrische Lokomotiven in Deutschland“ steht auf dem Programm! (Foto: Sammlung Gernot Dietel)



Das Jahr 2014 war ein Jubiläumsjahr nicht nur für die Münchberger Eisenbahnfreunde und das Bayerische Eisenbahnmuseum in Nördlingen, auch die Dampfbahn Fränkische Schweiz konnte feiern: seit 40 Jahren gibt es diesen Verein, der seit vielen Jahren erfolgreich die Museumsbahn von Ebermannstadt nach Behringersmühle betreibt. Johannes Holz-Koberg hat dies zum Anlass genommen, auf die vergangenen vier Jahrzehnte der „DFS“ mit zahlreichen Bildern zurückzublicken.


Bild 2: Seit vier Jahrzehnten fahren Museumszüge über die damals von der Bundesbahn stillgelegte Strecke durch das Wiesenttal zwischen Ebermannstadt und Behringersmühle! Die „Dampfbahn Fränkische Schweiz“ feierte heuer 40. Geburtstag – Grund genug für einen Rückblick auf diese Jahre, in denen Lokomotiven wie die „ELNA“ lange Züge durch die Fränkische Schweiz zogen und ziehen (Foto: Johannes Holz-Koberg)



Unspektakulär ist am 13. Dezember eine Ära zu Ende gegangen: zum Fahrplanwechsel wurden die letzten der einst 20 „Pendolino“-Triebwagen der Baureihe VT 610 nach gut 22 Einsatzjahren aus dem Betrieb genommen. Vor einem Vierteljahrhundert hatte man eine revolutionäre Idee für die Verbesserung des Schienenverkehrs in Oberfranken: mit italienischer Neigetechnik sollten neue Züge schneller durch die Kurven jagen können und somit ohne teuren Ausbau der Trassen die Anbindung an den Fernverkehrsknoten Nürnberg flotter machen. Roland Fraas hat seit 1988 die Entwicklung verfolgt und blickt zurück auf die Einsatzgeschichte und damit auf die Technik der pendelnden Züge, die wohl langfristig nur eine Episode darstellen wird.

Der Vortragsabend beginnt um 19.00 Uhr im Gasthaus Friedrich in Trebgast und der Eintritt ist frei.



Bild 3: Nach mehr als zwei Jahrzehnten geht die Geschichte einer Fahrzeuglegende zu Ende: der „Pendolino“ der Reihe VT 610 rollt aufs Abstellgleis! Dabei durfte er vor wenigen Jahren noch eine reaktivierte Bahnlinie unter die Räder nehmen – 2011 steht 610 010 als RE 3522 im neuen Bahnhof von Neustadt/Waldnaab (Foto: Roland Fraas)
Wir würden uns freuen, wenn Sie wieder auf diese Veranstaltung hinweisen könnten!



AKISE - Arbeitskreis Initiative Schiefe Ebene
Freundeskreis Schiefe Ebene Neuenmarkt (FSE)
fse-neuenmarkt@t-online.de
www.schiefe-ebene.info


Nachdem Angebote verschiedener Referenten bereits bis hinein ins Jahr 2016 vorliegen, bleibt uns nichts anderes übrig, als auch 2015 die Vortragsabende fortzusetzen.




Mit freundlichen Grüßen

Roland Fraas

AKISE - Arbeitskreis Initiative Schiefe Ebene
Neuenmarkt

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.