Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Indianerhäuptling, Martin Pfeifer, Zugbeobachter, nix mehr

gerade gefunden: Schnellzugdampf an der Schiefen Ebene 2015

Startbeitrag von Indianerhäuptling am 17.12.2014 15:37

Hallo zusammen!

habe im Internet gerade folgende Seite entdeckt, die für den ein oder anderen aus dem Forum vielleicht von Interesse ist.

[schiefe-ebene-2015.de]

Viele Grüße!

Antworten:

"stilechte Garnituren" ...

Eine interessante Veranstaltung mit den drei Dampfloks 01 150, 01 180 und 01 202; natürlich auch mit der Diesellok 211 200! Allein die Zuführung der drei Dampfer dürfte kostspielig werden.

Man darf gespannt sein, welche "stilechten Garnituren" zum Einsatz kommen. Vermutlich wie bei der Sonderfahrt mit 01 150 diesen Herbst ergrünte ehemalige CFL-Nahverkehrswagen. Hauptsache grün. Stilecht ist da gar nichts.
Klar spielt hier das Geld eine Rolle und den meisten "Fuzzies" ist egal was am Zughaken des Dampfrosses hängt. Aber dann sollte man den Absatz mit den "stilechten Garnituren" weglassen, weils mit Sicherheit nicht stimmt.

Stilecht wären hier m-Wagen, die es bei verschiedenen Vereinen gibt, Silberlinge, yg-Wagen oder vielleicht vereinzelt DR-Wagen als Interzonen-D-Zug, oder sogar einzelne Altbau-/Schürzenwagen.
Stilecht sind die Garnituren vermutlich nur dann, wenn man "stilecht" darauf bezieht, was man die letzten 15 Jahre am Zughaken von Museumsloks so findet.

von Zugbeobachter - am 18.12.2014 07:23

Re: "stilechte Garnituren" ...

Also ich kenne mich damit jetzt nicht so zu 100 Prozent aus, aber wenn unter NEWS nachlese, dann finde ich dort genau die von dir genannten Wagentypen. Ich zitiere das einfach mal:

"Betrifft Fragen zum eingesetzten Wagenmaterial
Zum Einsatz kommen werden By3g und By4g (Umbauwagen) der FME (Fränkische Museumseisenbahn) Nürnberg. Desweiteren Am, Bm und Gepäckwagen, der UEF (Ulmer Eisenbahnfreunde), des BEM (Bayerisches Eisenbahnmuseum Nördlingen), der DTO (Dampftradition Oberhausen) und ggbf. ein Bn (Silberling) der DGEG Würzburg. Wir werden natürlich darauf achten, dass sich unter den Wagen keine ozeanblau beigen Fahrzeuge befinden."

Quelle: [schiefe-ebene-2015.de]

von Indianerhäuptling - am 18.12.2014 09:56

Stimmig

Servus,

das ganze wird so auch kein Plandampf anno Oktober 1990, wo ich mir König Dampf so richtig zum ersten und vorletzten mal reinziehen konnte. Und das wahrlich mit stilechtem Drumherum.

Diese angekündigten Wagen sind schon weitgehend "stilecht". Mehr geht heute kaum noch ob obskurer Bestimmungen an Türen, Bremsen, Leitungen am Wagenboden etc...
So ist die Zeit leider.

Stilecht ist das ganze drumherum nicht mehr.
Betonschwellen, Kilometertafeln, Kabelkanal, Bahnsteige, gestutzte Bahnhöfe,...
Die Lichtsignale waren früher auch schon da.

Nee, hier ist es das Erlebniss!
Evtl. gebe ich mich sogar einmal zu der Veranstaltung da hin. Aber völlig ohne Knipse.
Einfach Eindruck!
Und dabei dran denken, das mein Senior im Bw Hof 1963 als Heizer anfing und 1973 aufhörte, und es auf den Diesel als Tf bis 1998 weiter ging. Seine komplett vorhandenen Tagebücher geben vollständig Aufschluß auf welchen Tenderbrücken der Baureihe 01 er da schaufelte!
Die 150 war viele Monate seine Planlok.

von nix mehr - am 18.12.2014 17:02

Re: "stilechte Garnituren" ...

Servus,

ich verstehe die Veranstaltung so: es gibt jeden Tag mit einer Lok Züge zum Fotografieren. Da wird man sicherlich Wert auf passende Wagen zur Lok legen. Dann gibt mit den anderen Loks Züge zum Fotografieren. Da diese Züge für Fotografen aufgrund der vielen aus dem Fenster hängenden Dampf-Sound-Fans so wie so für den A... sind, kommt es hier nicht so sehr auf das Wagenmaterial an - Hauptsache es ist nicht ozeanblau-beige. Hier könnten zum Beispiel die grünen ex CFL-Silberlinge zum Einsatz kommen.

von Martin Pfeifer - am 18.12.2014 17:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.