Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Brotbüchse, Martin Pfeifer, Der-Nürnberger, Ragulin, nix mehr

HiFo: 218 rot

Startbeitrag von nix mehr am 10.01.2015 17:24

Zwoo-Achtzehn

Servus,

hier ein paar Bildla der roten Farbvariante. War doch diese Lokbaureihe nebst den 211, 614 und 798 in der Region Hof das Fahrzeug überhaupt, mit denen man im Zeitraum der ausgehenden 70er Jahre bis hinein nach dem Jahrtausendwechsel aufwuchs und gelebt hatte.

Die ersten bildlichen Zuckungen mit einem Fotoapparat leistete ich mir ab 1984. Zu jener Zeit war man ganz scharf auf die beiden Farbeinzelgänger 218 217 in rot-beige, und 218 218 in blau-beige, und die schon frühzeitig umlackierte 218 238. Die 400er gehörten ebenso dazu. Damals in Form von 218 420 bis 423, und 452 und 453.
Mit der Zeit wurden mehr und mehr Maschinen blond, also blau-beige. Es kam das Zeitalter mit dem Latz. Die beiden Touristikloks funkten in der Region noch mit hinein. Eine Udo-Lindenberg-Lok 218 212 gastierte kurz. Und zum Schluß waren es nach Abgabe der 218 217 nur noch verkehrsrot lackierte Regensburger, und ein paar zappelnde Neu-Leipziger. Kommt heute noch eine 218 hier her, dann zumeist in gelber Farbe für DGT oder von einer DB-Netz, DB-services oder DB-weißderKuckuck, wie das RailLab.


Am 10.Dezember rollte 218 205 mit einem 64693 über die Talbrücke der Lamitz hinweg Richtung Oberkotzau und Hof.


218 209 mit dem IR-Vorläufer D2666 am Stellwerk „Kof“ in Kirchenlamitz Ost. Der 22.April 1992 zeigte sich als zaghafter Frühlingstag.


Im sogenannten „Viergleisland“ bei Oberkotzau, da wo sich die Bamberger und Regensburg/Nürnberger Strecken teilen. Vor dem 3766 nach Würzburg saust 218 221 mit 90 km/h an der Saale entlang hinaus nach Schwarzenbach und Münchberg.


Ein Bild aus der Zeit, als kein PKW als Einsatzfahrzeug vorhanden war und man noch mit dem Fahrrad kämpfte. Was mich aber an einem derart trüben und dunklen Septembertag 1987 geritten hat, in der frühe um sechs Uhr mit dem Drahtesel von Hof bis Fattigau hinaus zu fahren, weiß ich heute nicht mehr. Es waren Bauarbeiten an der Marktredwitzer Schiene, was man hier schwach an einem Feuer im rechten Bildbereich erkennen kann. Wahrscheinlich erhoffte ich mir damals einen interessanten Lokeinsatz. Gefunden hatte ich damals aber nichts. 218 225, noch ohne Hutzen, unterwegs nach Würzburg mit einem Eilzug, kurz vor dem Fattigauer Bahnübergang.


Nochmals 218 225, nun „be-hutzt“ und mit Rangiergriff, auf Höhe Großwendern 4.Juli 1988, mit dem D2464 in Richtung Hof fahrend.


Über viele Jahre wurden in den Wintern von Hof aus Touristik-Sonderzüge zum Skifahren nach den Alpen angeboten. Ein solcher Zug steht abfahrbereit in Hof Hbf im Februar 1987. 218 228 und 218 238 hatten die Ehre.


218 234 durcheilt Kirchenlamitz Ost ostwärts. Links das Planum des ehemaligen Überholgleises, dessen Abriss nicht all zu lange her war. Relative Bewuchslosigkeit des Schotterbettes zeugt davon. Rechts vom E 3035 nach Regensburg, das ehemalige Bahnwärterhaus, was heute noch existiert. 12.Oktober 1990.


„Kotza“, oder besser als Oberkotzau bekannt, mit dem D2650 am 5.März 1993.


Kein sonniges Wetter. Heute digital wohl kaum mehr das Problem, war man zu damaliger Zeit mit einem 100er-Diafilm recht mutig, an die Strecke zu gehen! Reicht das Licht, ist die Technik am Fotoapparat, die Linse mit den Blenden ausreichend, um bei solch Wetter was scharfes hinzubekommen? 218 239 kommt von Richtung Marktredwitz im Mai 1989 mit einer schönen Leine Güterwagen herein.


Und ein letzter Besuch im Viergleisland, der TEEM 14861, wieder am 12.Oktober 1990. Links unten sieht man die Bamberger Strecke.

malo

Antworten:

Schöne Wagen

Auch wenn Du der ultimative Lokomotiv-Fan bist ( erkennt man an Bildstil : Zug jedesmal von schräg von vorn aufgenommen , Loknummer ist immer angegeben ... ) finde ich dahinter die Wagen mit erste Klasse in Bild zwei und drei ganz stark und für uns blieben schöne Fotos erhalten . Darin war ich in den 80ern gerne mitgefahren . Es war herrlich ! Nun sind alle weg .
Guter Rückblick . Danke !

von Ragulin - am 10.01.2015 21:56

Eine schöne Zeitreise!

Hallo Malo,

danke fürs zeigen Deiner Bilderschätze.

VG

Der-Nürnberger

von Der-Nürnberger - am 10.01.2015 22:58
Servus,

die guten alten Zeiten - vielen Dank für diese Zeitmaschine!

von Martin Pfeifer - am 11.01.2015 09:27
Tolle Bilder. Ich schaue mir das gerne an und reise erneut mit - wie damals. Danke.

von Brotbüchse - am 22.01.2015 19:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.