Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
extirschenreuther, Joachim Piephans, Russenfahrer, Cargonaut

Mindestlohn und internationale Transporte

Startbeitrag von extirschenreuther am 22.01.2015 20:07

Interessanter Artikel den ich da gerade gefunden habe. Hat zwar direkt nichts mit dem Thema Bahn zu tun, aber man sieht, wie Lohndumping den Wettbewerb im Transportgewerbe verzerrt.
Vielleicht kehrt ja so das eine oder andere Gut sogar wieder auf die BAhn zurück im internationalen Verkehr.
[www.oberpfalznetz.de]

Antworten:

Servus!

Lohndumping ist ja auch im System Eisenbahn ein Thema. Wie viele Bahnen gibt es denn, die mit schlecht ausgebildetem und unterbezahltem Personal in den Konkurrenzkampf gehen? Lokomotiven werden gemietet, das Personal ebenso. Auch bildet die DB hier keine Ausnahme mehr - wenngleich es hier noch nicht ganz so extrem ausfällt.
Firmen, die Transportleistungen zu vergeben haben, schauen häufig nur auf den billigsten Preis. Aber wie dieser zustande kommt, interessiert in unserer gewissenlosen Wirtschaftswelt niemanden.
Auch der DB-Bus nach Prag ist ein Beispiel: Das Fahrzeug ist in der Tschechei angemeldet, tankt mit Sicherheit auch dort und besitzt einen tschechischen Fahrer. Nun kann man sich seinen Teil denken, woher der Preis kommt.

Wo immer es einen Konkurrenzkampf gibt, wird er stets auf Kosten von Mensch und Material geführt werden.

Grüße, Russenfahrer

von Russenfahrer - am 23.01.2015 10:52
Zitat
Russenfahrer
Auch der DB-Bus nach Prag ist ein Beispiel: Das Fahrzeug ist in der Tschechei angemeldet, tankt mit Sicherheit auch dort ....


Du solltest die Dieselpreise in Deutschland mal mit dennen in Tschechien vergleichen. ;-)
Mal abgesehen von den billigen ONO-Tankstellen dürfte es im Nachbarland nicht wesentlich günstiger sein als hier.

Aber so lange alles billig sein muß, nicht nur wegen dem hohen Gewinn, sondern auch wegen dem Käufer, der alles so billig wie möglich haben will, wird es weiter in diese Richtung gehen. Bis das System irgendwann am Ende ist.

Grüße

von Cargonaut - am 23.01.2015 18:48
Wusst ich gar nicht dass der Fahrer und der Bus aus CZ sind. Naja, fuer den deutschen Teil kriegt er ja Mindestlohn. Andere Frage ist dann die Sicherheit, ist das dann so ein alter Rumpelkasten? Bin noch nie mit dem Bus gefahren.

von extirschenreuther - am 23.01.2015 19:34

Fakten zu den Bussen

Zitat
extirschenreuther
Ist das dann so ein alter Rumpelkasten?


Nix Rumpelkasten. Die DB hat dafür ihrer Tochter OVF Omnibus-Verkehr Franken vor einem Dreivierteljahr sieben neue Setra S 431 DT beschafft - dreiachsige Doppeldecker neuesten Standards, mit Rollstuhlplätzen etc. Diese sind auch in Nürnberg zugelassen und tragen ein Kennzeichen mit den OVF-typischen Buchstaben N-WA ...

siehe hier mit Bildern: [www.nahverkehr-franken.de]

Kässbohrer-Setra würde ich hierzulande als fahrzeugtechnischen und Ausstattungsspitzenreiter ansehen, als die Spitzenmarke von Daimler-Evobus.

Wenn ich's richtig im Kopf habe (mag jetzt nicht mehr weitersuchen), dann fahren die OVF-Busse die Linie Prag - Nürnberg - Mannheim, während der tschechische Kooperationspartner Student agency (drüben die gelben Busse - richtig, fahren in derselben Farbe auch erfolgreich auf der Schiene unter dem Namen RegioJet) mit tschechischen Bussen, aber im lichtgrauen IC-Äußeren, die Linie Prag - München bedient. Und der Busstandard von Student agency ist nicht niedriger als hierzulande.

Man kann zu den Linien stehen, wie man will (ich selber habe mich bisher auch erfolgreich um die Prager Busse gedrückt - solange es noch um sechs Uhr früh ab Nürnberg auf den ersten Alex in Schwandorf geht, ist man im Prag für alle Anschlüsse immer noch früher als mit dem ersten Bus), aber gegen Fahrzeuggestellung und Standard kann man bei den DB-Linien wohl kaum was sagen. Also bitte Vorsicht mit Aussagen wie tschechischer Diesel (die Preise haben sich doch sehr angenähert), Fahrerherkunft und -bezahlung sowie "Rumpelkiste")!!

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 23.01.2015 23:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.