Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
223 061, derSchlömener

aus der Frankenpost: Brücken machen Elektrifizierung (Hof - Regensburg) teuer

Startbeitrag von derSchlömener am 12.02.2015 10:32

hier der Link zum kostenpflichtigen Artikel:

[www.frankenpost.de]


Viele Grüße,
Johannes

Antworten:

Zitat
derSchlömener
hier der Link zum kostenpflichtigen Artikel:
[www.frankenpost.de]



Zitat:
"Die DB Netz AG schließt die Vorplanung für Oberleitungen entlang der Strecke zwischen Hof, Marktredwitz und Schirnding ab. Die Kosten sind auf rund 200 Millionen Euro veranschlagt."


Leider kann ich den Artikel nicht komplett lesen. Aber angesichts der Tatsache, daß für die Elektrifizierung Reichenbach-Plauen-Hof laut Pressemeldungen damals vorab nur ca. 120 Millionen Euro veranschlagt und auch etwa eingehalten wurden, kommt mir die oben genannte Summe von 200 Mio. für die beiden relativ kurzen nordostbayerischen Teilabschnitte extrem hoch vor. Zumal mit der Göltzsch- und Elstertalbrücke ja damals auch zwischen Reichenbach und Hof zwei richtig große Brücken dabei waren, zuzüglich vieler kleiner Straßenbrücken, die neu gebaut oder umgebaut werden mußten?

Gruß
223 061

von 223 061 - am 12.02.2015 19:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.