Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren
Beteiligte Autoren:
223 061, Joachim Piephans, Mannerl, nvf

S-Bahn Nürnberg: DB Regio reicht Nachprüfungsantrag ein

Startbeitrag von nvf am 12.02.2015 17:14

S-Bahn Nürnberg: DB Regio reicht Nachprüfungsantrag bei der Vergabekammer ein

(Nürnberg, 12. Februar 2015) Am heutigen Donnerstag, 12.02.2015, hat DB Regio bei der Vergabekammer Südbayern beantragt, die beabsichtigte Vergabe an National Express zu überprüfen. Die Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH (BEG), die im Auftrag des Freistaats Bayern über die Vergabe entscheidet, hatte am 02.02.2015 angekündigt, für beide ausgeschriebenen Lose der S-Bahn Nürnberg die Angebote von National Express annehmen zu wollen. Der heutige Schritt ist für DB Regio die einzige Möglichkeit, ihre Rechte zu wahren und eine juristische Überprüfung der Vergabeentscheidung herbeizuführen.

(PM DB AG vom 12.02.2015)

Antworten:

wurde so ein Schritt schon mal bei anderen Ausschreibungen durchgeführt?

von Mannerl - am 13.02.2015 07:47
Das machen unterlegene Mitbewerber immer wieder einmal; ich erinnere mich aber jetzt an keinen Fall, in dem der Anfechtende nachträglich zum Zug gekommen wäre. Man kann natürlich auch den Instanzenweg beschreiten; ein Ansatzpunkt wäre sicherlich der pauschale Abzug von 40 Mio. Euro (?) vom Gebot der DB durch die BEG, mit dem die bereits vorhandenen 442 in Ansatz gebracht wurden.

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 13.02.2015 08:51
Zitat
Joachim Piephans
Das machen unterlegene Mitbewerber immer wieder einmal; ich erinnere mich aber jetzt an keinen Fall, in dem der Anfechtende nachträglich zum Zug gekommen wäre.




Naja. In gewissem Sinne schon, siehe hier:

[www.eurailpress.de]

Manchmal reicht es eben schon, einfach den längeren Atem zu haben.


Gruß
223 061

von 223 061 - am 13.02.2015 18:16

... und noch ein passender Zeitungsartikel über Herrn Richter und National Express (mL)

Hier der Artikel als Scan:

[www.eisenbahnforumvogtland.de]

Momentan ist der Artikel scheinbar jedoch auch online frei verfügbar:

[www.freiepresse.de]


Zitat aus dem Artikel:
"Alles sieht danach aus, als könnte Tobias Richter erneut mit einem Bahn-Unternehmen einen steilen Aufstieg schaffen. Er gilt als kompetenter und guter Organisator, der die Branche kennt wie kaum ein anderer. "Die Widerspruchsfrist ist in Nürnberg noch nicht durch. Und die Deutsche Bahn wird alles versuchen", tritt der 52-Jährige auf die Euphorie-Bremse."



Gruß
223 061

von 223 061 - am 15.02.2015 17:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.