Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Martin Pfeifer, Eisenbahnwilli, 223 061

Regensburg-Regenstauf: Bauarbeiten haben begonnen [m10B]

Startbeitrag von 223 061 am 28.03.2015 12:50

Seit gestern besteht die Vollsperrung mit SEV zwischen Regensburg Hbf und Regenstauf und die Bauarbeiten haben begonnen, allerdings bisher noch sehr verhalten. Wie es aussieht, wird derzeit nur im Gleis Richtung Regensburg gearbeitet. Im Bereich der Donau- und Hafenbrücken laufen noch gar keine Arbeiten.

Wenn es eine signaltechnische Ausrüstung für das Fahren auf dem Gegengleis gäbe, dann bräuchte man m.E. die meiste Zeit über keine Vollsperrung. Fahren auf Befehl über mehrere Wochen hinweg wird jedoch bei planmäßigen Baustellen kaum noch genehmigt, wie ich gehört habe. Umso wünschenswerter wäre eine signaltechnische Nachrüstung.

Bei der Bauzuglok müßte es sich um diese handeln (habe die Nummer nicht erkannt)?
[www.eisenbahn-nord.de]


Gruß 223 061





















Im Bereich der Hafen- und Donaubrücke laufen derzeit noch keine Bauarbeiten.
In diesem Bereich würde mir die Notwendigkeit einer Vollsperrung am ehesten einleuchten.






Entladen von aufgenommenem Altschotter im Bahnhof Walhallastraße. Ansonsten laufen auch hier noch keine erkennbaren Arbeiten.






Unterführung Donaustaufer Straße - hätte die nicht auch erneuert werden sollen?
Da gab es doch mal eine Ausschreibung?

Antworten:

Auswirkungen auf GV Schwandorf-Marktredwitz (-Cheb)?

vielen Dank für deine Berichterstattung.

Verändern sich dadurch die GZ-Fahrzeiten zwischen Schwandorf und Marktredwitz (insbesondere Wiesau-Marktredwitz)?

Ich würde mich über eine Antwort freuen.

Vielen Dank im Voraus und frohe Ostern.
Viele Grüße
Eisenbahnwilli

OT: Welche Auswirkungen haben die Bauarbeiten Schirnding-Cheb auf den GV im oben erwähnten Abschnitt?

von Eisenbahnwilli - am 29.03.2015 16:55

Re: Auswirkungen auf GV Schwandorf-Marktredwitz (-Cheb)?

Zitat
Eisenbahnwilli
vielen Dank für deine Berichterstattung.

Verändern sich dadurch die GZ-Fahrzeiten zwischen Schwandorf und Marktredwitz (insbesondere Wiesau-Marktredwitz)?
...


Servus,

Änderungen dürfte es nur für jene Güterzüge geben, die den gesperrten Abschnitt Schwandorf - Regensburg befahren. Die Anbindung von Marktredwitz an Nürnberg Rbf und die Übergaben nach Wiesau juckt diese Sperrung nicht. Wie es genau läuft weiß ich selber mangels Perspektive für einen Tag frei nicht.

von Martin Pfeifer - am 29.03.2015 18:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.