Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
dani89, dejue, Zwoachtzehn, Mannerl, Schwandorfer

Grafenwöhr Lager heute (m6B)

Startbeitrag von dani89 am 02.04.2015 21:25

Servus!

Trotz besch***** Aprilwetter ging es heute mal nach Grafenwöhr, da sich ein Militärzug angekündigt hatte. Mit Erschrecken musste ich feststellen, dass wohl die Telegrafenmasten Mitte/Ende 2013 oder 2014 der Spitzhacke zum Opfer fielen...weiß jemand Näheres?


Da ich im Bereich des Bahnhofsareals von Grafenwöhr Lager nicht gerade von der Military Police verhört werden wollte oder meine Speicherkarte abgeben wollte, war ein Foto nur aus "sicherer" Entfernung möglich. Dort stellte sich 294 762 gerade ihren Panzerzug zusammen. Der Schriftzug "Grafenwöhr Lager" ist leider im Laufe der Jahrzehnte völlig unleserlich ausgeblichen.


Hier wird gerade "Teil 1" der Fuhre zum Umsetzen aus dem Lagerbahnhof gezogen.


Da ich nicht genau wusste, wann die Fuhre zur Rückfahrt nach Pressath/Weiden aufbricht, suchte ich abschließend eine Stelle in der Nähe auf, hier gleich wenige 100m weiter in Grafenwöhr. Eine Zugnummer habe ich leider nicht, vlt. kann wer helfen?


Zeit für Spurensuche blieb dann auch noch...nachdem die Telegrafenmasten ja leider abgeholzt wurden, kann man Gott sei Dank immer noch die bayerischen Lokalbahnlampen in Grafenwöhr antreffen...


Auch dieser Bahnsteig hat in Grafenwöhr die Zeit der Supermarkt- und Parkplatz-Betonwüsten überdauert...ich habe mich allerdings schon immer gefragt, wozu der eigentlich gehört(e)...ein Richtungsbahnsteig für die (Truppen)züge zum Lagerbahnhof? falls ja, gab es den schon zu Kirchenthumbacher Zeiten oder erst nach Abbau der Strecke?


In Grafenwöhr fiel mir noch dieses Tor nebem dem Gleis auf (Blickrichtung Lagerbahnhof). Gab es hier mal einen Anschluss?

Ich hoffe, die Bilder gefallen.

Da es um die Strecke in letzter Zeit immer wieder Debatten gab, möchte ich noch eins klarstellen - ich bin weder Militär-, noch Kriegs-, noch US-Fan oder möchte hier einer politischen Podiumsdiskussion Zündstoff liefern, für mich geht es hier lediglich um die fotografische Dokumentation des Militärzugs als Sache an sich.

Viele Grüße

Dani

Antworten:

Zitat

Auch dieser Bahnsteig hat in Grafenwöhr die Zeit der Supermarkt- und Parkplatz-Betonwüsten überdauert...ich habe mich allerdings schon immer gefragt, wozu der eigentlich gehört(e)...ein Richtungsbahnsteig für die (Truppen)züge zum Lagerbahnhof?


M.W. gab es nach der Einstellung des SPNV zwischen Grafenwöhr und Kirchenthumbach noch planmäßige Personenzüge zwischen Pressath und Grafenwöhr Lager (auf Deinen oberen Bildern sieht man ja auch deutlich, daß die Bahnsteigkanten von Grafenwöhr Lager außerhalb des Militärgeländes liegen). Diese Züge werden an dem von Dir gezeigten Bahnsteig gehalten haben.

Zitat

In Grafenwöhr fiel mir noch dieses Tor nebem dem Gleis auf (Blickrichtung Lagerbahnhof). Gab es hier mal einen Anschluss?


Keine Ahnung, aber ich finde es toll, daß der uralte Bü-Überwacher mit dem gelben Standlicht noch immer steht.

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 02.04.2015 23:41
vielen dank für die Bilder aus Grafenwöhr - gerne mal wieder mehr davon

von Mannerl - am 03.04.2015 07:16
Servus Dani,

vielen Dank für die tollen Bilder – sieht man ja auch recht selten aus dem "Lager"! ;-)

von Zwoachtzehn - am 03.04.2015 09:11
@Tobias: ah danke, jetzt weiß man schon mal weng mehr :)
@Mannerl/Zwoachtzehn: gerne! freut mich sehr, wenn sie euch gefallen! wenn mir mal wieder was zu Ohren kommt, werd ich mal wieder aufbrechen, soferns zeitlich klappt!

Viele Grüße und schönen Feiertag!

Dani

von dani89 - am 03.04.2015 09:54

Re: Anschluss

Hallo,

evtl. war das der Anschluss zu einer Schrottfirma die u.a. auch Dampflok's verschrottete.
Dieser wird in einem interessanten DSO-Hifo Bericht erwähnt.
[www.drehscheibe-online.de]

Auch im lesenswerten Buch "Nebenbahnen in der Oberpfalz" wird dieser aufgeführt.


Viele Grüße,

Jürgen D

von dejue - am 03.04.2015 21:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.